Seitennavigation Katze Theater
Seitennavigation Menu IconMENU
Seitennavigation Search Icon

MISSY präsentiert: Männer in Garagen

Hinter Wohnblocks, am Stadtrand oder auf der Brache stehen sie: Garagen. Die Sophiensaele in Berlin widmen ihnen vom 24. bis 28. September ein ganzes Festival.

19.09.14 > Theater

Neben ihrer eigentlichen Bestimmung als Parkplatz dienen Garagen als bessere Keller, Werkstätten oder Musikstudios. Hier kann ausgelebt werden, was in anderen Räumen nicht geduldet oder wofür sonst kein Platz ist. Aber auch als klischeebehaftete Orte wird in ihnen eine Bastion reaktionärer, betont heterosexueller Männlichkeit gesehen – Autos, Sport und Pin-Ups.

Foto: Katja Renner

Bei genauerer Betrachtung öffnen sich Welten: Garagen sind Treffpunkte für verschiedenste Menschen, sind Orte für Selbstverwirklichung und Geheimnisse – bis hin zur Illegalität. Die Sophiensaele machen die Garage auf und präsentieren ein Performancefestival zwischen Klischees und neuen Perspektiven mit kleinen und großen Stars der Off-Theaterszene Berlins wie Cora Frost, copy & waste, Henrike Iglesias, Lovefuckers, oder dem Social Muscle Club. Stark!

Vom 24. bis 28.09.2014 im Gründergaragenhof Himmelsbach in Berlin-Pankow. Mehr Infos unter www.sophiensaele.com.


Beitragsnavigation