Seitennavigation Katze Kunst
Seitennavigation Menu IconMENU
Seitennavigation Search Icon

Die drei Kharites für mehr Missy!

Bunt, schrill und einzigartig: Missy-Illustratorin Édith Carron bereichert uns nicht nur in unseren Heften, sondern auch mit einer exklusiven Posteredition für die Crowdfunding-Kampagne.

28.05.15 > Kunst

In der griechischen Mythologie gab es die drei Kharites (Charites), die Göttinnen der Lust und der Freude. Eine von ihnen war Charis, auch Cleite genannt – von der wohl die Bezeichnung Klitoris abstammt. Bei Raffael wurden die drei Kharites dann zu den drei Grazien, die Édith Carron nun in einer Spezialanfertigung für unsere Crowdfunding-Aktion neu interpretiert. Gedruckt wird im Format A2 (42 x 59,4 cm), in drei Farben mit Siebdruck auf dem Papier Munken Print White.

les-trois-graces_edithcarroon_posterA4tif

In der griechischen Mythologie gab es die drei Kharites (Charites), die Göttinnen der Lust und der Freude. Eine von ihnen war Charis, auch Cleite genannt – von der wohl die Bezeichnung Klitoris abstammt. Bei Raffael wurden die drei Kharites dann zu den drei Grazien, die Édith Carron nun in einer Spezialanfertigung für unsere Crowdfunding-Aktion neu interpretiert. Gedruckt wird im Format A2 (42 x 59,4 cm), in drei Farben mit Siebdruck auf dem Papier Munken Print White.

Édith Carron ist eine in Frankreich geborene Künstlerin, die seit sieben Jahren in Berlin lebt und arbeitet. Ihre Illustrationen und Animationen erfassen soziale und politische Themen wie Gender und Repräsentation. Für uns gestaltete sie unter anderem die Bebilderung des Dossiers im Heft 03/14. Neben Missy hat sie auch schon für die New York Times, Arte Future, die Süddeutsche Zeitung und viele andere gearbeitet. Durch ihren spontanen, dynamischen und geradezu aufmüpfigen Charakter, beweisen Édiths Bilder immerzu einen hohen Wiedererkennungswert.

Hier könnt ihr Édith Carrons Poster bestellen:
www.startnext.com/mehrmissy


Beitragsnavigation