Seitennavigation Katze
Seitennavigation Menu IconMENU
Seitennavigation Search Icon

Dieses Wochenende: This Is Not Greece

Missy-Mitherausgeberin Margarita Tsomou lädt zum Thema Krise in Griechenland zur Sommerkonferenz auf Kampnagel in Hamburg.

03.08.15 >

„Raffgierige Griechen wollen dem deutschen Steuerzahler an den Geldbeutel?“ THIS IS NOT GREECE – Erzählungen von der Krise ist eine Konferenz, die sich Fragen der Repräsentation der Krise, der Produktion von Bildern und Diskursen zu Griechenland stellen möchte.

ansicht_4807
Filmstill von „Boy Eating The Bird’s Food“ (Premium Films)

Journalisten wie Harald Schumann, Robert Misik oder Michalis Pantelouris diskutieren über die deutsche Griechenlandberichterstattung, die Theoretikerin Athena Athanasiou spricht über die Prekarität der Enteigneten (Butler/Athanasiou „Die Macht der Enteignten“, diaphanes), der kroatische Kurator des „Subversive Festivals“ in Zagreb, Srecko Horvart, spricht über Varoufakis Mittelfinger-Affaire, international ausgezeichnete Filmemacher diskutieren über den Ausdruck des Sozialen im zeitgenössischen griechischen Film, die Initiatoren der seit 2008 selbstorganisierten Athen Biennale, Kuratoren urbaner Projekte und der Co-Direktor des griechischen Nationaltheaters beschreiben die Bedingungen von unentgeltlicher Kulturproduktion im permanenten Ausnahmezustand und die daraus entstehenden Verschiebungen der ästhetischen Praxis.

Missy-Empfehlung am Freitag, 7. August:

22:30
STO SPITI (AT HOME) (2014): Film von Athanasios Karanikolas, 6,50 Euro, Alabama Kino, 103 Min., griechisch mit deutschen Untertiteln

STO SPITI ist ein zartes Melodram in großen Bildern über eine Haushälterin bei einem wohlhabenden Paar der griechischen Oberschicht und deren Tochter. Als man bei ihr eine schwere Krankheit diagnostiziert und der Hausherr im Zuge der Wirtschaftskrise in finanzielle Schwierigkeiten gerät, wird sie entlassen. Doch die Verhältnisse zwischen oben und unten, zu Hause und fremd, sind nicht so, wie sie zuerst scheinen.

Missy-Empfehlung am Samstag, 8. August:

13:00
DIE MACHT DER ENTEIGNETEN?: Vortrag von Athena Athanasiou, Eintritt frei, 60 Min., P1, in englischer Sprache

Die griechische Sozial- und Politikwissenschaftlerin Athena Athanasiou wurde 2013 schlagartig durch ihr Gespräch mit Judith Butler – auf deutsch unter dem Titel „Die Macht der Enteigneten“ bei diaphanes veröffentlicht – bekannt, in dem sie die politischen Auswirkungen der revolutionären Aufstände im Nahen Osten und Nordafrika und die Proteste auf dem Athener Syntagma Platz und im Zuccotti Park New York diskutiert haben. In ihrem Vortrag gibt sie eine philosophische und sozialtheoretische Einordnung der derzeitigen Lage in Griechenland.

This is not Greece: Erzählungen von der Krise. Am 07. und 08. August auf Kampnagel, Jarrestraße 20, Hamburg. Konzept: Margarita Tsomou und Eike Wittrock. Konferenz Sprachen: Deutsch/Englisch. Das ganze Programm, Infos und Zeiten unter: www.kampnagel.de.


Beitragsnavigation