Seitennavigation Katze Arbeit, Europa
Seitennavigation Menu IconMENU
Seitennavigation Search Icon

Geh arbeiten, du Opfer

Wohin driftet Europa politisch? Und welche Rollen spielen Frauen, Migration und Sorgearbeit dabei?

21.04.16 > Arbeit, Europa
ODER

missy-magazine.de

Missy ist ein unabhängiges feministisches Magazin für Popkultur
und Politik. Damit wir auch unabhängig bleiben,
bieten wir nicht alle Inhalte auf dieser Website kostenlos an.

Diesen Artikel
kaufen

Geh arbeiten, du Opfer
0,99 € (inkl. 19% MwSt)

Mitglied im
Karma Club Missy
werden

12 € (10 € für AbonnentInnen) im Jahr zahlen, Zugriff auf alle Artikel haben und alle Vorteile der Clubmitgliedschaft genießen.

Erfahre mehr
über den Karma Club Missy

Von Sonja Eismann Was passiert, wenn sich rechte Parteien in ­Europa ­feministische Forderungen zu eigen machen? Die in ­London lehrende italienische Soziologin Sara R. ­Farris ­versucht eine Annäherung mit dem Begriff Femonationalismus. Missy: Wie kann es sein, dass Feminismus als emanzipatorische Bewegung von Rechten angeeignet wird? Ist es dann überhaupt noch Feminismus? Sara R. Farris: Für viele FeministInnen, auch fü…


Von Sonja Eismann
Was passiert, wenn sich rechte Parteien in ­Europa ­feministische Forderungen zu eigen machen? Die in ­London lehrende italienische Soziologin Sara R. ­Farris ­versucht eine Annäherung mit dem Begriff Femonationalismus.
© Daniela Burger
© Daniela Burger

Missy: Wie kann es sein, dass Feminismus als emanzipatorische Bewegung von Rechten angeeignet wird? Ist es dann überhaupt noch Feminismus?
Sara R. Farris: Für viele FeministInnen, auch für mich, sind diese rassistischen Vereinnahmungen absolut niederschmetternd. Viele von ihnen haben bereits die Heuchelei rechter Parteien angeprangert, die nun auf einmal behaupten, sie würden sich für Frauenrechte oder die Situation muslimischer oder migrantischer Frauen einsetzen. In ihrem rassistischen Vokabular heißt es dann, sie wollten Frauen von der Unterdrückung durch rückständige, gewaltbereite Muslime befreien. Wie wir wissen, befürworten diese Parteien in Wirklichkeit nicht nur eine antifeministische Politik, …
… indem sie etwa gegen die Öffnung der Ehe, Aufklärungsunterricht und das Recht auf Abtreibung arbeiten.
Genau, und sie befürworten auch harsche, rassistische Migrationsgesetze, die einen extrem negativen Einfluss auf das Leben aller Frauen haben. Dennoch sollte uns bewusst sein, dass einige Feminist*innen antimuslimische Slogans befürworten. Denken Sie nur mal an Alice Schwarzer. Natürlich behaupten diese Leute, dass sie muslimische Frauen vom Joch einer patriarchalen, unterdrückerischen Kultur befreien wollen. Aber in Wirklichkeit machen si…
Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen

Diesen Artikel
Geh arbeiten, du Opfer
0,99
EUR
Powered by