Musik
Ein akustisches Coffee Table Book

Ein akustisches Coffee Table Book

Kurz bevor die experimentelle Elektro-Musikerin Elenka 30 Jahre alt wird, muss es noch auf ein Album gepresst werden: das GefĂŒhl >Mehr
Ma(i)sturbationsmonat mit Beyoncé und Nicki Minaj

Ma(i)sturbationsmonat mit Beyoncé und Nicki Minaj

Viva la masturbation! Der Mai steht in den USA seit 20 Jahren im Zeichen der Selbstbefriedigung. Finden wir spitzenmĂ€ĂŸig – >Mehr
Neues von Stealing Sheep: #sosoreal

Neues von Stealing Sheep: #sosoreal

Mit "Not Real" vertont die britische Folkband Argumente, warum das Leben nicht echt ist.
Zucker fĂŒr Mehr Missy!

Zucker fĂŒr Mehr Missy!

Wild, frech und wortgewandt ist das Hamburger Duo Zucker. Christin Elmar Schalko und Pola Lia Schulten rocken nicht nur in >Mehr
Lesbian Burning Eyes - das MISSY-L-Beach-ResĂŒmee

Lesbian Burning Eyes – das MISSY-L-Beach-ResĂŒmee

Musik, Party, Lesben und Meer - am Wochenende fand das 6. L-Beach statt. MISSY war nicht nur Kooperationspartnerin, sondern live >Mehr
MISSY rezensiert: Marina and the Diamonds

MISSY rezensiert: Marina and the Diamonds

Back to basics: Marina Diamandis beschallt die Welt mit Album Nummer drei. Dabei passiert vor allem eins, nÀmlich das Lösen >Mehr
MISSY prÀsentiert: AUSTRA

MISSY prÀsentiert: AUSTRA

Das kanadische Trio AUSTRA macht vertrĂ€umen Pop mit dĂŒster-melancholischen Texten. Im Sommer geht’s fĂŒr drei Termine nach Deutschland. Nach ihrem >Mehr
Die feministische Übernahme: Marry im Harry Klein

Die feministische Übernahme: Marry im Harry Klein

Ab 1. April ist es wieder so weit: Einen Monat lang ĂŒbernehmen Frauen den Club in der MĂŒnchner Sonnenstraße. Missy >Mehr
Warum The Staves keine Girl-Band sein wollen

Warum The Staves keine Girl-Band sein wollen

Diese drei Schwestern muss man sich merken: The Staves aus dem britischen Watford haben gerade ihr zweites Album „If I >Mehr
Packt die Tanzhosen ein: Frauentag in der Flittchenbar

Packt die Tanzhosen ein: Frauentag in der Flittchenbar

Am Freitag ist nicht nur endlich wieder Flittchenbar im SĂŒdblock, sondern auch Verleihung des Clara-Zetkin-Frauenpreises. Missy prĂ€sentiert's.
MISSY rezensiert: Laura Carbone

MISSY rezensiert: Laura Carbone

Rotzig, episch, betörend: Laura Carbones neue Platte stellt nicht nur ihre WandlungsfÀhigkeit zu Beweis, sondern auch ihre NetzaffinitÀt.
CTM Festival 2015: Verkörperlichte Technologie und Resonanz

CTM Festival 2015: Verkörperlichte Technologie und Resonanz

Digitale Soundfrequenzen, Vibrationen und Phantome. Die CTM brachte bereichernde Tage fĂŒr die ansonsten eher monotone Berliner Clubkultur.