MAGAZIN FÜR POP, POLITIK UND FEMINISMUS

Kalender

Missy präsentiert: Wura-Natasha Ogunji – Ausstellung

Fr 29. September, 2017—So 14. Januar, 2018

Den Prozess der Dekolonialisierung beleuchtet das einjährige Forschungs- und Ausstellungsprojekt „Untie to Tie – Über koloniale Vermächtnisse und zeitgenössische Gesellschaften“ in der ifa-Galerie Berlin des Instituts für Auslandsbeziehungen. Die Ausstellung „Every Mask I Ever Loved“ thematisiert anhand von Arbeiten der Künstlerin ­Wura-Natasha Ogunji aus Lagos, Nigeria, Gewalt gegen Frauen. In ihrer Arbeit verdeutlicht sie die Rolle von Frauenrechten in postkolonialen Gesellschaften und ruft zu einem transnationalen Umdenken von Feminismen auf.­

Details

Beginn:
Fr 29. September
Ende:
So 14. Januar 2018
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
, ,
Webseite:
http://untietotie.org/

Veranstaltungsort

IFA Gallerie
Linienstraße 139/140
Berlin, 10117 Deutschland
+ Google Karte
Webseite:
http://www.ifa.de/kunst/untie-to-tie/vorsicht-stufe.html