Missy Magazine 05/2017

Missy 05/17

Schon seit 2011 produzieren wir das Missy Magazine in unserem kleinen Büro in Berlin-Mitte, ganz in der Nähe des Touri-Magneten Hackescher Markt. Während um uns herum die Mieten ins Uferlose steigen, nervten uns im letzten Jahr Wasserschäden und Baustellenlärm. Aber wir wollen nicht meckern, denn immerhin sind die Räumlichkeiten für uns noch bezahlbar. Anders als für viele Menschen, die im Zuge der Gentrifizierung verdrängt werden. Wir wagen im Dossier (ab S. 50 dieser Aus-gabe) einen Blick darauf, wie Frauen und marginalisierte Menschen von Verdrängung betroffen sind – und welche Rolle wir selbst in diesem Prozess spielen.

Außerdem freuen wir uns, dass wir in dieser Ausgabe unsere Zusammenarbeit mit dem Gunda Werner Institut der Heinrich Böll Stiftung zum Thema Reproduktive Rechte (online nachzulesen auf gwi-boell.de) fortsetzen konnten. Dabei widmen wir uns einem gesellschaftlichen Tabuthema: der Tatsache, dass sich auch Menschen mit Behinderung selbstverständlich Kinder wünschen. Unsere Reportage (S. 36) erlaubt einen Blick in den Alltag von Eltern mit Einschränkungen – die unter Umständen nicht mal eben das bockige Kleinkind aus dem Supermarkt tragen können.

Tief beeindruckt war Missy-Redakteurin ­Hengameh Yaghoobifarah von Kelela, Coverstar dieser Ausgabe, die sich im Interview (S. 68) sehr offen und emotional zeigte. Dabei bleibt sie widerständig und willensstark. Uns hat sie mit ihrer futuristisch-hybriden Musik, ihren ermächtigenden Worten und ihrer Ehrlichkeit schon erobert.

Dossier: Gentrifizierung

Steigende Mieten verschärfen die soziale Ungleichheit in vielen Städten. Wie wirkt sich die Gentrifizierung von Stadtvierteln auf diejenigen aus, die in unserer Gesellschaft eh schon am Rande stehen? 18 Seiten über Ursachen, Prozesse und Möglichkeiten des Widerstands. – 50

Titel: Kelela

Zart ist das neue Hart: Bis ins Innerste
Von Hengameh Yaghoobifarah
Kelelas Debütalbum wird mit großer  Spannung erwartet. Schon jetzt gilt die 34-jährige US-Amerikanerin als eine der Koryphäen des experimentellen R&B. In ihrem hybriden Sound transportiert sie Zeitgeist, Verletzlichkeit und Widerstandsfähigkeit. – 68

Aufschlag

Radar – 8

Banden bilden: Nur eine kleine Spende
Von Valerie-Siba Rousparast
Kerstin Bruchhäuser wurde mittels künstlicher Befruchtung und anonymer Samenspende gezeugt – damals eine medizinische Revolution, aber auch ein großes Stigma. – 12

Hä? Was heißt denn… nicht-binär? – 13
Work Work Work: Anna Krupitza, Comicbuchhändlerin – 15
Soulfood: Kitty, Daisy & Lewis über Curry und karibischer Eintopf – 16
Lieblingsstreberin: Barbara Holland – 17
Konsumfail: Gute-Laune-Tees – 17

Kultur & Gesellschaft

Freiheit vom Entweder-Oder
Von Carola Ebeling
Maggie Nelsons autobiografisch geprägtes Werk „The Argonauts“ erscheint endlich auf Deutsch – ein Buch über Liebe und Queerness und ein vielstimmiges Plädoyer gegen den politischen Backlash. – 19

Sounds, die Farben malen
Von Nadja Preyer
Mit ihrem neuen Konzeptalbum „The Kid“ schickt uns Kaitlyn Aurelia Smith auf einen legalen Acid-Trip. – 22

Die Selimović-Schwestern haben keine Lust mehr, stereotype Darstellungen von Rom*nja zu spielen. Mit dem Projekt „Roma Armee“ geben sie eine kämpferische Antwort auf Rollenklischees im Theater. – 24

Aufgeklärt: Glückliche Vulven, Hilfe auf Knopfdruck bei Entführungen und Einblicke in die globalen Verstrickungen des Textilhandels. – 26

Das Internet erklärt: Hengameh Yaghoobifarah über Public Display of Affection – 27

In Pénélope Bagieus neuem Comic gestalten 15 historische Vorreiterinnen und Querdenkerinnen ihr Leben nach ihren eigenen Vorstellungen und Wünschen. Wie etwa die Schauspielerin Margaret Hamilton, Hollywoods Vorzeigehexe Nummer eins. – 28

Uneingeschränkt Eltern sein
Von Kirsten Achtelik und Judyta Smykowski
Klar wünschen sich auch Menschen mit Behinderung Kinder. Dass es geht und welche Probleme dabei auftreten können, zeigt unsere Reportage. – 36

Politik & Arbeit

An einem Tisch
Von Vina Yun
Auf Antifeminismus können sich reaktionäre Kräfte von extrem rechts bis konservativ einigen. Doch er lässt auch neue linke Bündnisse entstehen. Die Expertin Juliane Lang im Interview. – 43

Kolumne: Zwangsberaten
Von Jacinta Nandi
Natürliche Geburt oder Kaiserschnitt? Bei dieser Frage werden Schwangere ständig bevormundet. – 46

Aufstand statt früh aufstehen
Von Tasnim Rödder
2016 demonstrierten über eine Million Menschen in Frankreich gegen ein neues Arbeitsgesetz. Auch im Netz wurde unter dem Hashtag #OnVautMieuxQueCa protestiert. – 49

Mode & Machen

Die Rapperin Ebow hat Swag und Intellekt – 75

Sanfte Revolution in Rosa
Von Lena Grehl
Ironisch oder ikonisch? Die Trendfarbe Rosa kann vieles, jetzt auch Feminismus. – 76

In The Mood: Back To School – 79
Reiseführerin: Vilnius – 80
DIY: Wohnzimmer To Go – 83

Sex & Körper

Nicht deine Exotin
Von Sarah Salim
Kopftuch beim Sex: Wo hört das Rollenspiel auf und wo fängt Rassismus an? – 85

Lust auf mehr 
Von Stefanie Lohaus
Beim PorYes-Award trifft Porno auf Theater. Wie gut das zusammenpasst, erzählen Theaterintendantin Annemie Vanackere und Sexaktivistin Laura Méritt. – 87

Edutainment

Musik – 89
Now & Then: Aivery über Missy Elliott – 90
Typenparade: Tom of Finland – 102
Filme und Serien – 97
Literatur und Comics – 105
Kunst – 111
Missy präsentiert – 112
Comic – 114

 

Hier gibt es Missy im Abo. Und hier findest du raus, in welchem Kiosk in deiner Nähe es Missy gibt. Du willst die anderen 37 Hefte sehen? Hier geht es zu unserem Archiv.