MAGAZIN FÜR POP, POLITIK UND FEMINISMUS

Hier geht's zu den Print-Abos:

Missy Magazine Jahresabo

Missy Magazine Jahresabo

Du kaufst sowieso jede Missy? Dann könntest du auch ein Abo abschließen. Das ist aus den aboüblichen Gründen supertoll für dich (zuverlässig! druckfrisch!! nix verpassen!!!) und für uns auch. Denn die sicheren Einnahmen aus den Abos sorgen dafür, dass die Missy-Produktion weniger prekär passiert. So schön kann (geiler) Feminismus sein!

6 Ausgaben nur:
—30 Euro (Deutschland)
—43,50 Euro (Außerhalb)

Missy Magazine Geschenk-Abo

Missy Magazine Geschenk-Abo

Das Missy Magazine Heft-Abo für ein Jahr zum Verschenken. Hier gibt es übrigens auch schicken Geschenkgutscheine zum Ausdrucken: Jetzt Geschenkgutschein  drucken

6 Ausgaben nur:
—30 Euro (Deutschland)
—43,50 Euro (Außerhalb)

Einzelheftbestellung

Einzelheftbestellung

Ihr habt eine Ausgabe von Missy verpasst? Könnt ihr einfach nachbestellen. Kosten: Heftpreis (5,50 Euro) zzgl. Versand (1,50 Euro innerhalb Deutschlands, 3,50 Euro außerhalb). Bei 2 bis 3 Heften kommen 2 (In-)/6 Euro (Ausland) dazu. 3 bis 7 Missys in Deutschland kosten die Heftpreise plus 4 Euro Versand und alles Weitere 6 Euro Versand. Im Ausland ab 4 Hefte auf Anfrage.

Hier geht's zu den Online-Abos:

Missy-Leser*innen-Service


carnivora Verlagsservice GmbH & Co. KG
Gneisenaustr. 33, 10961 Berlin
Mail: abo at missy-mag.de
Telefon: 030 - 747862642

Prämien

Jetzt Missy abonnieren, unabhängige feministische Berichterstattung unterstützen - und diesen geilen Kram gewinnen. Unter allen Neuabonnent*innen verlosen wir bis zum Erscheinen der neuen Ausgabe diese Alben, Bücher und Filme.
Ansehen
This Is Not Berlin

This Is Not Berlin

DVD, Salzgeber & Co. Medien

Der Film erzählt vom 17-jährigen Außenseiter Carlos und seinem besten Freund Gera, die im Underground von Mexico City der 1980er- Jahre eine für sie neue, queere Welt entdecken.

Jacinta Nandi: Die schlechteste Hausfrau der Welt

Jacinta Nandi: Die schlechteste Hausfrau der Welt

Buch, Nautilus Flugschrift

In diesem Manifest reflektiert Jacinta Nandi über unbezahlte Care-Arbeit, schreibt wütend gegen die immer noch vorherrschende Rollenverteilung an und fragt sich, wie um alles in der Welt sie in das Hausfrauendasein hineingeraten ist.

CULK: Zerstreuen über Euch

CULK: Zerstreuen über Euch

CD, Siluh Records

Das neue Album der Wiener Band, die sich zwischen Postpunk der 1980er- Jahre und Alternative Rock der 1960er-Jahre bewegt.

CODE AVA

CODE AVA

DVD, EuroVideo Medien

Der Film erzählt von Ava, einer Auftragskillerin, die in verdeckten Operationen Zielpersonen auf der ganzen Welt ausschaltet. Als ein Auftrag schiefgeht, muss sie ums eigene Überleben kämpfen.

Ella Carina Werner: Der Untergang des Abendkleides

Ella Carina Werner: Der Untergang des Abendkleides

Buch, Satyr Verlag

Werners neuer, humorvoller Kurzgeschichtenband wirft Fragen auf wie: Sollte eine Frau über vierzig noch eine Punkband gründen? Ist dem Mann den Rücken zu kraulen schon unbezahlte Care-Arbeit?

Emma: Ein anderer Blick

Emma: Ein anderer Blick

Buch, Unrast Verlag

Von Sexismus in der Arbeitswelt über häusliche Gewalt und die Anatomie der Klitoris: Die französische Bloggerin Emma widmet sich in ihrem Comicband den unterschiedlichsten feministischen und sozialen Themen in einem Dutzend kleiner Geschichten.

Bully: Sugaregg

Bully: Sugaregg

CD, Sub Pop

Die US-amerikanische Indie-Rockband aus Nashville hat ihr drittes Album rausgebracht.

Preach: Likör

Preach: Likör

CD-Downloadcode, Problembär

Preach ist eine Hälfte des Hamburger HipHop- Labels One Mother und ihr neues Album ist Zucker: sexy und genauso für Herz wie Hintern.

Deine Missy-App funktioniert nicht mehr?

Unsere App wird seit dem 31.03.2019 nicht mehr betrieben. Aber keine Sorge! Wenn du ein Abo hast, behälst du es natürlich auch. Klicke hier für mehr Informationen.