MAGAZIN FÜR POP, POLITIK UND FEMINISMUS
Missy Magazine Jahresabo

Missy Magazine Jahresabo

Du kaufst sowieso jede Missy? Dann könntest du auch ein Abo abschließen. Das ist aus den aboüblichen Gründen supertoll für dich (zuverlässig! druckfrisch!! nix verpassen!!!) und für uns auch. Denn die sicheren Einnahmen aus den Abos sorgen dafür, dass die Missy-Produktion weniger prekär passiert. So schön kann (geiler) Feminismus sein!

6 Ausgaben nur:
—30 Euro (Deutschland)
—43,50 Euro (Außerhalb)

Missy Magazine Geschenk-Abo

Missy Magazine Geschenk-Abo

Das Missy Magazine Heft-Abo für ein Jahr zum Verschenken. Hier gibt es übrigens auch schicken Geschenkgutscheine zum Ausdrucken: Jetzt Geschenkgutschein  drucken

6 Ausgaben nur:
—30 Euro (Deutschland)
—43,50 Euro (Außerhalb)

Einzelheftbestellung

Einzelheftbestellung

Ihr habt eine Ausgabe von Missy verpasst? Könnt ihr einfach nachbestellen. Kosten: Heftpreis (5,50 Euro) zzgl. Versand (1,50 Euro innerhalb Deutschlands, 3,50 Euro außerhalb). Bei 2 bis 3 Heften kommen 2 (In-)/6 Euro (Ausland) dazu. 3 bis 7 Missys in Deutschland kosten die Heftpreise plus 4 Euro Versand und alles Weitere 6 Euro Versand. Im Ausland ab 4 Hefte auf Anfrage.

Missy Karma Club Deluxe

Missy Karma Club Deluxe

Du stehst auf unsere unabhängige Berichterstattung und möchtest der Missy was Gutes tun? Dann könnte unser Förderabo genau deine Kragenweite haben. Mit einem Betrag von 10 Euro monatlich ist dir eine Mitgliedschaft im Karma Club Missy sicher … und die süße Gewissheit, unsere Inhalte großzügig zu unterstützen. Dankeschön!

10,00 Eur pro Monat

Button 'Unterstütze uns auf Steady'
Missy Karma Club

Missy Karma Club

Mit einer Clubmitgliedschaft unterstützt du unabhängige feministische Berichterstattung online und kannst das komplette Heft auch Online lesen. Unser wöchentlicher Newsletter versorgt dich mit dem Neuesten in Sachen Politik, Pop, Debatte und Veranstaltungen. Du bekommst außerdem Grüße aus der Redaktion und nimmst an exklusiven Verlosungen teil und Rabatt-Aktionen im Missy-Shop teil.

3,50 Eur pro Monat

Button 'Unterstütze uns auf Steady'
Missy Sugar Mama-Abo

Missy Sugar Mama-Abo

Du stehst auf unsere unabhängige Berichterstattung und möchtest der Missy was Gutes tun? Dann könnte unser Förderabo genau deine Kragenweite haben. Mit einem Betrag von 78 Euro jährlich ist dir die jeweils aktuelle Missy und eine Mitgliedschaft im Karma Club Missy  (KCM) sicher … und die süße Gewissheit, unsere Heftproduktion großzügig zu unterstützen. Dankeschön!

6 Ausgaben pro Jahr plus Mitgliedschaft kosten:
—78 Euro (Deutschland)
—91,50 Euro (Außerhalb)

Missy-Leser*innen-Service


carnivora Verlagsservice GmbH & Co. KG
Gneisenaustr. 33, 10961 Berlin
Mail: abo at missy-mag.de
Telefon: 030 - 747862642

Prämien

Jetzt Missy abonnieren, unabhängige feministische Berichterstattung unterstützen - und diesen geilen Kram gewinnen. Unter allen Neuabonnent*innen verlosen wir bis zum Erscheinen der neuen Ausgabe diese Alben, Bücher und Filme.
Ansehen
Rafiki

Rafiki

DVD, Salzgeber

Die kenianische Regisseurin Wanuri Kahiu erzählt in „Rafiki“ von der Liebe zwischen zwei jungen Frauen und verhandelt dabei Themen wie Begehren, Klasse und Religion.

Dündar, Othmann, Göhring, Sauer (Hg.): Flexen. Flâneusen* schreiben Städte

Dündar, Othmann, Göhring, Sauer (Hg.): Flexen. Flâneusen* schreiben Städte

Buch, Verbrecher Verlag

Der Sammelband vereint dreißig Texte über weibliches Flanieren. Die Figuren in der Anthologie streifen durch Berlin, Paris, Istanbul und Mumbai. Mit dabei sind Texte von Svenja Gräfen, Nadire Y. Biskin und Anke Stelling.

Touch Me Not

Touch Me Not

DVD, Almonde

Der semidokumentarische Berlinale-Gewinnerfilm von 2018 der Regisseurin Adina Pintilie verhandelt Fragen von Intimität und Begehren. Die Protagonistin Laura kann körperliche Nähe schwer zulassen und unternimmt einiges, um das zu ändern.

Stereo Total: Ah! Quel Cinéma!

Stereo Total: Ah! Quel Cinéma!

CD, Tapete

Das Synthiepop-Duo gibt sich auf seiner zwölften Platte so lustig und verschroben wie eh und je und singt u. a. über faule Katzen.

Jillian & Mariko Tamaki: Skim

Jillian & Mariko Tamaki: Skim

Comic, Reprodukt

Selbsterklärte Hexe, Goth-Anhängerin und Kind getrennter Eltern in der kanadischen Provinz der 1990er-Jahre – der erste Comic „Skim“ der Cousinen Jillian und Mariko Tamaki beschreibt die Abgründe der Pubertät so individuell wie universell.

Annekathrin Kohout: Netzfeminimus

Annekathrin Kohout: Netzfeminimus

Buch, Wagenbach

Die Autorin untersucht die Kultur und Diskursgeschichte weiblicher Bildpolitiken von Emanzipationsbewegungen des frühen 20. Jahrhunderts bis hin zum Netzfeminismus der Gegenwart.

Anne Clark: I’ll Walk Out Into Tomorrow

Anne Clark: I’ll Walk Out Into Tomorrow

DVD, Neue Visionen

Der Dokumentarfilm porträtiert einfühlsam die Musikikone, New-Wave-Pionierin
und Spoken-Word-Künstlerin.

Ilgen-Nur: Power Nap

Ilgen-Nur: Power Nap

CD, Power Nap Records

Indieslackerinnen-Pop zwischen Aufbruch und Lethargie: Unser Coverstar Ilgen-Nur veröffentlicht ihr zweites Album.

Deine Missy-App funktioniert nicht mehr?

Unsere App wird seit dem 31.03.2019 nicht mehr betrieben. Aber keine Sorge! Wenn du ein Abo hast, behälst du es natürlich auch. Klicke hier für mehr Informationen.