MAGAZIN FÜR POP, POLITIK UND FEMINISMUS

Missy Magazine Geschenk-Abo

Unterstütze unabhängige feministische Berichterstattung.
Verschenke ein Abo.

Missy Magazine Geschenk-Abo

Ein Missy-Abo ist das ideale Geschenk für jedes Wesen mit wenigstens einem X-Chromosom. Wir schreiben ohne Rücksicht auf Verluste und das machen wir mit Absicht! Das bedeutet aber, dass wir kein fettes Anzeigengeschäft machen, denn leider gibt es nicht viele Firmen, die heute schon fortschrittlich genug sind, um auf ein queer-feministisches Heft zu setzen. Kein Wunder, dass kein anderer Verlag ein Heft wie Missy herausgibt.
Was hat das mit Abos zu tun? Ganz einfach, die meisten Zeitschriften finanzieren sich über Anzeigen. Wer das nicht will, setzt auf Abos. Mit denen können wir rechnen und mit dem Geld die Druckerei, den Vertrieb, unsere Mitarbeiter*innen usw. bezahlen. Reich werden wir damit nicht, aber wir bleiben unabhängig! Wer ein Missy-Abo verschenkt, nimmt an unserer Verlosung teil und kann famose Alben, Bücher, Filme usw. aus dem Missyverse gewinnen (siehe unten).

Abotyp

Abo beginnen mit

Ich will gerne an dieser Verlosung teilnehmen

 

Besteller*in und Rechnungsempfänger*in

Nachname*

Vorname*

c/o oder Firma

Straße/Nr.*

PLZ*

Ort*

Land*

E-Mail*

Telefonnr.*

 

Adresse der/s Beschenkten

Nachname*

Vorname*

Straße/Nr.*

PLZ*

Ort*

Land*

E-Mail
(für Rückfragen)

 

Ich bezahle das Abo via

Bei der Zahlung per Bankeinzug werden eure Kontodaten über eine sichere SSL-verschlüsselte Verbindung übermittelt.

Kontoinhaber*in*

IBAN*

BIC*

 

Wo hast du von Missy erfahren?

 

Geschenkabo_Gutscheine
Hier findest du schicke Geschenkgutscheine zum Ausdrucken.

Kleingedrucktes

Ein Print Missy-Abo kostet im Inland 30 Euro, im Ausland 43,50 Euro. Das Print-Abo verlängert sich nicht automatisch um ein weiteres Jahr. Eine Kündigung ist nicht notwendig. Da Missy alle zwei Monate erscheint, kann es mehrere Wochen dauern, bis die erste Ausgabe eintrifft. Das Jahres-Abo (10 Euro fü 6 ePaper Ausgaben) für die ePaper in der Missy-App läuft nach einem Jahr, nach  Aktivierung in der App, ab. Eine Kündigung ist auch hier nicht nötig.

Du hast das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Mehr Infos auf: www.missy-magazine.de/agb.

Bei Fragen und Problemen steht euch unser Leser*innen-Service zur Verfügung, per Email via abo at missy-mag.de oder per Telefon unter 030-747862642.

Unsere Datenschutzbestimmungen findest du hier.

Prämien

Jetzt Missy abonnieren, unabhängige feministische Berichterstattung unterstützen - und diesen geilen Kram gewinnen. Unter allen NeuabonnentInnen verlosen wir bis zum Erscheinen der neuen Ausgabe diese Alben, Bücher und Filme.
Ansehen
Lady Bird

Lady Bird

DVD

Greta Gerwigs Coming-of-Age-Komödie über eine eigenwillige junge Frau und ihren Kampf mit dem Erwachsenwerden hat fünf Oscar-Nominierungen eingeheimst, u. a. als Bester Film.

A Quiet Place

A Quiet Place

DVD

Vollkommen lautlos muss sich eine Familie (u. a. Emily Blunt) in diesem Sci-Fi-Thriller durch die Welt bewegen, um zu überleben. Regie führte Blunts Ehemann John Krasinski, der auch die zweite Hauptrolle spielt.

Leïla Slimani & Laetitia Coryn: Hand aufs Herz

Leïla Slimani & Laetitia Coryn: Hand aufs Herz

Buch, avant-verlag

Die Graphic Novel erzählt die persönlichen Geschichten von verschiedenen Frauen, denen die Autorin auf einer Reise durch Marokko begegnet ist, und dokumentiert ihren Kampf gegen das Patriarchat.

Max Czollek: Desintegriert euch!

Max Czollek: Desintegriert euch!

Buch, Hanser

Der Autor liefert mit seiner Streitschrift einen Gegenentwurf zum vorherrschenden Diskurs über die NS-Vergangenheit, Nationalismus, Antisemitismus und das Jüdischsein in Deutschland.

Soap&Skin: From Gas To Solid …

Soap&Skin: From Gas To Solid …

CD, PIAS / Rough Trade

Raus aus der Dunkelkammer: Auf ihrem ersten Album nach sechs Jahren blickt die österreichische Musikerin auf „From Gas To Solid / You Are My Friend“ optimistisch nach vorne.

Alisa Tretau (Hg.): Nicht nur Mütter waren schwanger

Alisa Tretau (Hg.): Nicht nur Mütter waren schwanger

Buch, Edition Assemblage

Die Anthologie macht Erfahrungen mit unerfüllten und lesbischen Kinderwünschen, trans männlicher Schwangerschaft oder Fehlgeburt sichtbar.

I, Tonia

I, Tonia

DVD

Die Film-Biogafie über die Eiskunstläuferin Tonya  Harding und ein mit ihr in Verbindung gebrachtes Attentat auf eine Konkurrentin brachte der Nebendarstellerin Allison Janney den Oscar.

3 Tage in Quiberon

3 Tage in Quiberon

DVD

Der in Schwarz-Weiß gedrehte Film von Emily Atef nähert sich der Person Romy Schneider: Drei Tage verbringt sie mit einer Freundin, einem Journalisten und einem Fotografen in Quiberon in der Bretagne.