MAGAZIN FÜR POP, POLITIK UND FEMINISMUS

Kombi-Abo

Dein Abo auf Popfeminismus – 6 x im Jahr gedruckt.
Jeden Tag online.

Kombi-Abo

Wir schreiben ohne Rücksicht auf Verluste und das machen wir mit Absicht! Das bedeutet aber, dass wir kein fettes Anzeigengeschäft machen, denn leider gibt es nicht viele Firmen, die heute schon fortschrittlich genug sind, um auf ein queer-feministisches Heft zu setzen.
Was hat das mit Abos zu tun? Ganz einfach, die meisten Zeitschriften finanzieren sich über Anzeigen. Wer das nicht will, setzt auf Abos. Mit denen können wir rechnen und mit dem Geld die Druckerei, den Vertrieb, unsere Mitarbeiter_innen usw. bezahlen. Reich werden wir damit nicht, aber wir bleiben unabhängig.
Mit einem Kombi-Abo bekommst du jede neue Missy-Ausgabe direkt in den analogen Briefkasten geliefert. Außerdem wirst du Mitglied im Karma Club Missy und unterstützt damit Missy online. Der dazugehörige Newsletter liefert dir wöchentlich das Neueste in Sachen Politik, Pop, Debatte und Veranstaltungen in das digitale Postfach.

Abotyp

Abo beginnen mit

Für nur einmalig 10 Euro kannst Du als Printabonnent*in die Missy als ePaper in der Missy-App ein Jahr lang lesen.
ePaper mitbuchen

Abo beginnen mit

Ich will gerne an dieser Verlosung teilnehmen

 

Besteller*in und Rechnungsempfänger*in

Nachname*

Vorname*

c/o oder Firma

Straße/Nr.*

PLZ*

Ort*

Land*

E-Mail*

Telefonnr.*

 

Lieferadressewie Rechnungsadresseandere Lieferadresse

Nachname*

Vorname*

c/o oder Firma

Straße/Nr.*

PLZ*

Ort*

Land*

E-Mail*

Telefonnr.*

 

Ich bezahle das Abo via

Bei der Zahlung per Bankeinzug werden eure Kontodaten über eine sichere SSL-verschlüsselte Verbindung übermittelt.

Kontoinhaber*in*

IBAN*

BIC*

 

Wo hast du von Missy erfahren?


 

Kleingedrucktes

Ein Print Missy-Abo kostet im Inland 30 Euro, im Ausland 43,50 Euro. Das Print-Abo verlängert sich automatisch um ein weiteres Jahr, wenn es nicht spätestens acht Wochen vor Ablauf des Bezugszeitraumes schriftlich gekündigt wird. Da Missy alle zwei Monate erscheint, kann es mehrere Wochen dauern, bis die erste Ausgabe eintrifft. Das Abonnement ist in dieser Zeit jederzeit kündbar. Das Jahres-Abo (10 Euro fü 6 ePaper Ausgaben) für die ePaper in der Missy-App läuft nach einem Jahr, nach  Aktivierung in der App, ab. Eine Kündigung ist nicht nötig.

Du hast das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Mehr Infos auf: www.missy-magazine.de/agb.

Bei Fragen und Problemen steht euch unser Leser*innen-Service zur Verfügung, per Email via abo at missy-mag.de oder per Telefon unter 030-747862642.

Unsere Datenschutzbestimmungen findest du hier.

Prämien

Jetzt Missy abonnieren, unabhängige feministische Berichterstattung unterstützen - und diesen geilen Kram gewinnen. Unter allen NeuabonnentInnen verlosen wir bis zum Erscheinen der neuen Ausgabe diese Alben, Bücher und Filme.
Ansehen
Yrsa Daley-Ward: Alles, was passiert is

Yrsa Daley-Ward: Alles, was passiert is

Buch, Blumenbar

Ein autobiografischer Roman voll Poesie über ein raues Coming-of-Age, Alltagssexismus und -rassismus, die Realitäten von Sexarbeit und zerbrochenen Beziehungen.

Sonja Eismann & Anna Mayrhauser (Hrsg.): Freie Stücke

Sonja Eismann & Anna Mayrhauser (Hrsg.): Freie Stücke

Buch, Edition Nautilus

Der Sammelband vereint 15 Kurzgeschichten über Macht, Gewalt und Selbstbestimmung von Autor*innen aus dem Umfeld von Missy.

MATANGI / MAYA / M.I.A.

MATANGI / MAYA / M.I.A.

DVD, Rapid Eye Movie

Regisseur Steve Loveridge arbeitete für seine Dokumentation über Popstar M.I.A. hauptsächlich mit Material aus ihrem privaten Videoarchiv. So entstand ein vielschichtiges, spannendes Porträt.

Klaus Theweleit: Männerphantasien

Klaus Theweleit: Männerphantasien

Buch, Matthes & Seitz

Zum vierzigjährigen Jubiläum erscheint eine Neuauflage von Klaus Theweleits Standardwerk über die sexuelle, psychologische und soziopolitische Vorgeschichte des Nationalsozialismus in der Weimarer Republik.

Astrid

Astrid

DVD, Prokino

Regisseurin Pernille Fischer Christensen arbeitet in diesem Biopic über Astrid Lindgren (dargestellt von Alba August) ein unbekanntes Kapitel aus dem Leben der schwedischen Kinderbuchautorin auf.

Mary Shelley

Mary Shelley

DVD, Prokino

Biopic erzählt die Geschichte der „Frankenstein“-Autorin Mary Shelley (Elle Fanning) und ihres von Feminismus und Anarchismus geprägten Lebens.

Maria Stuart

Maria Stuart

DVD, Universal Home Entertainment •

Josie Rourkes historischer Spielfilm erzählt von Maria Stuarts (Saoirse Ronan) Kampf gegen Elisabeth I. (Margot Robbie) um den englischen Thron.

Princess Cyd

Princess Cyd

DVD, Salzgeber

Die 16-jährige Cyd besucht in den Sommerferien ihre Tante Miranda, eine Schriftstellerin, in Chicago und verliebt sich dort in die Kellnerin Katie. Ein Film über Sensibilität, Sexualität und Befreiung.

Roxane Gay: Hunger

Roxane Gay: Hunger

Buch, btb

Die USamerikanische Essayistin, Schriftstellerin und feministische Ikone Roxane Gay schreibt in ihrem nun endlich auf Deutsch erschienenen Buch bewegend über die „Geschichte ihres Körpers“.