MAGAZIN FÜR POP, POLITIK UND FEMINISMUS

Missy Magazine Jahresabo

Feminismus im Abo!

Missy Magazine Jahresabo

Wir schreiben ohne Rücksicht auf Verluste und das machen wir mit Absicht! Das bedeutet aber, dass wir kein fettes Anzeigengeschäft machen, denn leider gibt es nicht viele Firmen, die heute schon fortschrittlich genug sind, um auf ein queer-feministisches Heft zu setzen. Kein Wunder, dass kein anderer Verlag ein Heft wie Missy herausgibt. Was hat das mit Abos zu tun? Ganz einfach, die meisten Zeitschriften finanzieren sich über Anzeigen. Wer das nicht will, setzt auf Abos. Mit denen können wir rechnen und mit dem Geld die Druckerei, den Vertrieb, unsere Mitarbeiter*innen usw. bezahlen. Reich werden wir damit nicht, aber wir bleiben unabhängig!

Also, wenn du ohnehin schon immer ein Missy-Abo haben wolltest, hast du jetzt eine prima Ausrede, dir eins zuzulegen. Zusätzlich nimmst du mit Abschluss des Abos an unseren Verlosungen teil und kannst famose Alben, Bücher, Filme usw. aus dem Missyverse gewinnen (siehe unten).

Abotyp

Abo beginnen mit

Ich will gerne an dieser Verlosung teilnehmen
"

 

Besteller*in und Rechnungsempfänger*in

Nachname*

Vorname*

c/o oder Firma

Straße/Nr.*

PLZ*

Ort*

Land*

E-Mail*

Telefonnr.*

 

Lieferadressewie Rechnungsadresseandere Lieferadresse

Nachname*

Vorname*

c/o oder Firma

Straße/Nr.*

PLZ*

Ort*

Land*

E-Mail*

Telefonnr.*

 

Ich bezahle das Abo via

Bei der Zahlung per Bankeinzug werden eure Kontodaten über eine sichere SSL-verschlüsselte Verbindung übermittelt.

Kontoinhaber*in*

IBAN*

BIC*

 

Wo hast du von Missy erfahren?

 

Kleingedrucktes

Ein Print Missy-Abo kostet im Inland 30 Euro, im Ausland 43,50 Euro. Das Print-Abo verlängert sich automatisch um ein weiteres Jahr, wenn es nicht spätestens acht Wochen vor Ablauf des Bezugszeitraumes schriftlich gekündigt wird. Da Missy alle zwei Monate erscheint, kann es mehrere Wochen dauern, bis die erste Ausgabe eintrifft. Das Abonnement ist in dieser Zeit jederzeit kündbar. Das Jahres-Abo (10 Euro für 6 ePaper Ausgaben) für die ePaper in der Missy-App läuft nach einem Jahr, nach  Aktivierung in der App, ab. Eine Kündigung ist nicht nötig.

Du hast das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Mehr Infos auf: www.missy-magazine.de/agb.

Bei Fragen und Problemen steht euch unser Leser*innen-Service zur Verfügung, per Email via abo at missy-mag.de oder per Telefon unter 030-747862642.

Unsere Datenschutzerklärung findest du hier.

 

Prämien

Jetzt Missy abonnieren, unabhängige feministische Berichterstattung unterstützen - und diesen geilen Kram gewinnen. Unter allen NeuabonnentInnen verlosen wir bis zum Erscheinen der neuen Ausgabe diese Alben, Bücher und Filme.
Ansehen
Tillie Walden: Pirouetten

Tillie Walden: Pirouetten

Graphic Novel, Reprodukt

Der Eiskunstlauf prägt Tillie Waldens Jugend, dann kommt das Erwachsenwerden: Als ihr bewusst wird, dass sie lesbisch ist, bricht die junge Frau mit allen an sie gerichteten Erwartungen.

Tamer Düzyol / Taudy Pathmanathan (Hg.): Haymatlos

Tamer Düzyol / Taudy Pathmanathan (Hg.): Haymatlos

Buch, edition assemblage

In diesem Lyrikband schreiben Dichter*innen über ihre Rassismuserfahrungen, Migrations- und Familiengeschichten und die Sehnsucht nach "Normalität". Sie schaffen einen Schutzraum aus Worten, Reimen und Versen.

Westwood

Westwood

DVD, NFP

Der Dokumentarfilm zeichnet das Leben der schillernden britischen Modedesignerin Vivienne Westwood nach: Vor vierzig Jahren prägte sie gemeinsam mit ihrem Expartner Malcolm McLaren den Punk-Look und gilt bis heute als Fashion-Ikone.

Ava

Ava

DVD, eksystent distribution

Ava ist 13 Jahre alt, als sie erfährt, dass sie vermutlich bald erblinden wird. In den Sommerferien verliebt sie sich zum ersten Mal und entdeckt ihre Sexualität. Glanzpunkt des Films: die junge Hauptdarstellerin Noée Abita.

Gudrun Gut: Moment

Gudrun Gut: Moment

CD, Monika / Morr Music

14 neue Songs der deutschen Pionierin der elektronischen Musik gibt es auf ihrem aktuellen Album zu hören.

James Baldwin: Nach der Flut das Feuer

James Baldwin: Nach der Flut das Feuer

Buch, dtv

Susanna Nicchiarelli widmet sich in diesem Biopic Christa Päffgen, besser bekannt als Nico, einst Sängerin bei Velvet Underground.

Jane Weaver: The Silver Globe

Jane Weaver: The Silver Globe

CD, Fire Records / Cargo

Ein psychedelisches Meisterwerk: Das Konzeptalbum erzählt in surrealen Bildern vom Erwachsenwerden.

Eva Ruth Wemme / Silvia Cristina Stan: Amalinca

Eva Ruth Wemme / Silvia Cristina Stan: Amalinca

Buch, Verbrecher Verlag

Eine Gadscha und eine Romni: Trotz ihrer sehr unterschiedlichen Erfahrungen laufen die Leben der beiden Frauen parallel. Eine Freundschaft, die gesellschaftliche Grenzlinien infragestellt.

Sheila Heti: Mutterschaft

Sheila Heti: Mutterschaft

Buch, Rowohlt

Was wird gewonnen und was geht verloren, wenn eine Frau sich entschließt, ein Kind zu bekommen? Mit Ende dreißig fragt sich die kanadische Schriftstellerin Sheila Heti, ob sie überhaupt Mutter werden will – und bereichert die Debatten über
Weiblichkeit und Elternschaft.