Seitennavigation Katze
Seitennavigation Menu IconMENU
Seitennavigation Search Icon

Gastbloggerin # 6: Nadine von Medienelite

Nach einem Monat Barbara und Diskussionen zu Musik jetzt ein neues Gesicht bei Missy, diesmal mit schwarz gerahmter Brille. Bitte alle mal schön hallo sagen. Nadine Lantzsch, im Netz normalerweise beheimatet auf Medienelite.de und auf Twitter unterwegs als Lantzschi, wird den kommenden Monat über hier zu Gast sein und für euch bloggen. Freut mich ganz …

01.06.10 >

Nach einem Monat Barbara und Diskussionen zu Musik jetzt ein neues Gesicht bei Missy, diesmal mit schwarz gerahmter Brille. Bitte alle mal schön hallo sagen. Nadine Lantzsch, im Netz normalerweise beheimatet auf Medienelite.de und auf Twitter unterwegs als Lantzschi, wird den kommenden Monat über hier zu Gast sein und für euch bloggen.

Freut mich ganz besonders – nicht nur, weil Nadine als Fellow Feminist Nerdine (FFN) an einer Themenschnittstelle entlang bloggt, die ich selbst sehr spannend finde (Gender + Feminismus + Internetz). Sondern weil sie noch dazu Eier hat, z.B. um sexistische Idioten als das zu benennen, was sie sind oder ein Foto von sich mit Fliegerbrille im Netz zu posten. Außerdem spielt sie verdammt gut Tischtennis, wie ich bei unserer Begegnung auf dem GenderCamp schmerzlich feststellen musste. Aber darüber schaue ich jetzt mal großzügig hinweg.

Was ihr sonst noch über sie wissen solltet: Sie kommt aus Hoyerswerda, lebt seit 2007 in Berlin, wo sie zuletzt bei Tagesspiegel Online volontiert hat und jetzt an der Freien Universität ihren Master in Gender & Diversity Kompetenz macht. Neben ihrem privatem Blog Medienelite.de, schreibt sie seit kurzem auch für die Mädchenmannschaft. Fragt sich, wann sie schläft, aber das könnt ihr sie ja dann selbst fragen.

Und jetzt halte ich die Klappe und lasse Nadine was sagen.