Seitennavigation Katze
Seitennavigation Menu IconMENU
Seitennavigation Search Icon

Hamburg: Laufend gegen Gewalt

share tweet  Am 4.Juli veranstalten die Hamburger Frauenhäuser einen Benefizlauf zu Gunsten der Frauen und Kinder in den autonomen Hamburger Frauenhäusern. Ziel des Laufes ist es, gemeinsam und öffentlich der Ablehnung von Gewalt an Frauen und Kindern Ausdruck zu verleihen. Dieser Lauf um die Alster findet in diesem Jahr schon zum dritten Mal statt. Wer mitlaufen…

15.06.10 >

laufend-gegen-gewalt
Am 4.Juli veranstalten die Hamburger Frauenhäuser einen Benefizlauf zu Gunsten der Frauen und Kinder in den autonomen Hamburger Frauenhäusern. Ziel des Laufes ist es, gemeinsam und öffentlich der Ablehnung von Gewalt an Frauen und Kindern Ausdruck zu verleihen. Dieser Lauf um die Alster findet in diesem Jahr schon zum dritten Mal statt.

Wer mitlaufen möchte, kann sich ab sofort bis zum 2. Juli über die Homepage anmelden: ob Firma, Gruppe oder Einzelperson – jede LäuferIn zählt. Die Startgebühr beträgt 12 Euro, SchülerInnen zahlen 8 Euro. Der gesamte Erlös aus dem Benefizlauf kommt ausschließlich den Frauenhausbewohnerinnen und ihren Kindern zugute.

4. Juli 2010, Start: Am Fährdamm (beim Restaurant Cliff)

Einchecken ab 9.30 Uhr, Beginn 10.30 Uhr (Spontananmeldungen sind ab 9 Uhr für 15 Euro auch vor Ort noch möglich)