Seitennavigation Katze
Seitennavigation Menu IconMENU
Seitennavigation Search Icon

Party! Party! – Grosse Missy Relaunch- und Release-Sausen

Missy feiert zwei Anlässe gleich zwei Mal: Das Erscheinen der 8. Ausgabe und das neue Komplett-Make-Over des Heftes. In Berlin und in Hamburg. Berlin am 04. September Live mit Golden Diskó Ship, Angie Reed DJs Sheila, Dotty (Milkshake Residents), Inge (Milkshake Resident) Im West Germany ab 21h Unsere Berlinparty ist eine knallvolle Wundertüte: die Live-Auftritte…

03.09.10 >

Missy feiert zwei Anlässe gleich zwei Mal:
Das Erscheinen der 8. Ausgabe und das neue Komplett-Make-Over des Heftes.
In Berlin und in Hamburg.

Berlin am 04. September
Live mit Golden Diskó Ship, Angie Reed
DJs Sheila, Dotty (Milkshake Residents), Inge (Milkshake Resident)
Im West Germany ab 21h

Unsere Berlinparty ist eine knallvolle Wundertüte: die Live-Auftritte der One-Girl-Band Golden Diskó Ship und der Multiinstrumentalistin und Künstlerin Angie Reed plus DJ-Sets sind mindestens so laut wie unser neues Heftlayout. Golden Diskó Ship veröffentlichte im Mai auf dem legendären Label Monika Enterprise die City Splits #1 Berlin, Angie Reed schon zwei Alben auf Chicks on Speed Records – für gute Musik aus Berlins feministischen Underground ist also gesorgt. Der elektronische und queere Sound unserer drei DJs nach den Konzerten wird euch nicht früh nach Hause lassen. Wir freuen uns darauf.

missyreleaseplakat_finalHamburg am 14. September
Liv
e mit Doctorella
DJs Cordula Ditz (Parole Trixi, Schlampen ficken besser), Helena Hauff
Im Golden Pudel Club ab 21h

Special Guest wird niemand geringeres sein als die neue Hamburger/Berliner Indie-Super-Group Doctorella mit ihrem ersten und einzigen Konzert in Hamburg. Doctorella klingen in etwa so, als hätten sich Velvet Underground, die Strokes und CocoRosie auf einer düsteren Waldkreuzung getroffen und dabei die Kerze der Romantik gezündet. Ihre Songs zwischen Poetry, Pain of Love und Politics gehen auf Wanderschaft mit dem Unbewussten. Mit der Gruppe um die charismatischen Riot-Grrrl-Ikonen Kerstin und Sandra Grether, die u.a. mit ihrer Band Parole Trixi den Popfeminismus der Nuller Jahre grundierten, haben wir die perfekte Band für unsere Missy-Releaseparty gefunden. Aber auch die DJs werden vom Riot-Grrrl-Klassiker bis zum Deep-House-Hit alles aus den Plattenkisten holen, was euch auf die Tanzfläche bringt – deswegen kommt und „lasst uns Märchenwesen sein„.