Missy präsentiert: Aktionstage gegen Sexismus und Homophobie an der Universität zu Köln

share tweet  Noch bis Donnerstag, 18. November finden an der Universität zu Köln die diesjährigen Aktionstage gegen Sexismus und Homophobie statt. Hinter diesem langen Titel verbirgt sich ein Programm, das auf jeden Fall einen zweiten Blick wert ist – von Post Porn Performance Lecture bis Party inklusive Konzerten und DJ-Set gibt es einiges in den Terminkalender…

09.11.10 > Uncategorized

client1

Noch bis Donnerstag, 18. November finden an der Universität zu Köln die diesjährigen Aktionstage gegen Sexismus und Homophobie statt. Hinter diesem langen Titel verbirgt sich ein Programm, das auf jeden Fall einen zweiten Blick wert ist – von Post Porn Performance Lecture bis Party inklusive Konzerten und DJ-Set gibt es einiges in den Terminkalender einzutragen (vollständige Programmbeschreibung auf der Homepage). Spannend und ein wenig unterhaltend ist sicher auch der analytische Workshopblick in NRWs Schulbücher (10.11.2010, 17:45 Uhr, Raum S65) oder Buchvorstellung und Diskussion zu Homosexualität in der Bravo (15.11.2010, 19.30 Uhr, Hörsaal XIII). Immer gut: Alle Vorträge und Diskussionsrunden sind kostenlos, nur der Partyspaß muss bezahlt werden.

So – go and get some information.

Bild: Electro-Pop-Goth-Trio Client spielen auf der Abschlussparty.