Seitennavigation Katze
Seitennavigation Menu IconMENU
Seitennavigation Search Icon

Die Mitmach-Revolution: DIY-Ausstellung in Frankfurt

share tweet  DIY ist Trend – und das nicht erst seit gestern. Die neue Ausstellung im Frankfurter Museum für Kommunikation zeigt die Vielfalt und Relevanz des Selbermachens von den Amateurkulturen des 19. Jahrhunderts bis hin zur Einbindung des Web 2.0 in der Gegenwart, denn das digitale Heimwerken gewinnt heute zunehmend an Bedeutung. Das Internet ist zu…

21.08.11 >

DIY ist Trend – und das nicht erst seit gestern. Die neue Ausstellung im Frankfurter Museum für Kommunikation zeigt die Vielfalt und Relevanz des Selbermachens von den Amateurkulturen des 19. Jahrhunderts bis hin zur Einbindung des Web 2.0 in der Gegenwart, denn das digitale Heimwerken gewinnt heute zunehmend an Bedeutung. Das Internet ist zu einer beliebten Plattform für die Präsentation und den Vertrieb von DIY-Produkten geworden, in Blogs und Foren tauschen sich die MacherInnen aus. An Beispielen aus der Kommunikations- und Mediengeschichte lässt sich beim Museumsbesuch nachverfolgen, wie sich das Selbermachen in der Zeit verändert hat. Neben den Kategorien Hobby, Arbeit, Wissen und Medien zeigt die Ausstellung auch, inwiefern DIY eine Gegenkultur ausdrücken kann, wenn politische und kreative Strategien kombiniert werden.

Im Rahmen der Ausstellung werden außerdem Führungen, Workshops und Vorträge angeboten.

www.diy-ausstellung.de

Wann & Wo:

25.08.2011-19.02.2012, Dienstag bis Freitag 9-18 Uhr und Samstag, Sonn- und Feiertage 11-19 Uhr, Museum für Kommunikation Frankfurt, Schaumainkai 53, 60596 Frankfurt. Eröffnet wird die Ausstellung am 24.08. um 19 Uhr.

Bild: Do It Yourself. Die Mitmach-Revolution