Eltern ABC #2: B wie Babylatte

Maurice Summen, Sänger der Band »Die Türen« und Vater von Yolanda, schreibt über B wie Babylatte.

02.10.15 > Uncategorized

Maurice Summen, Sänger der Band »Die Türen« und Vater von Yolanda, schreibt über B wie Babylatte.

Illustration: Diane Haefner
Illustration: Diane Haefner

Junge Menschen haben Angst vor dem Kinderkriegen. Sie befürchten, dass damit das Ende von allem eintritt, was ihnen Spaß gemacht hat, zum Beispiel dem gemütlichen drei- bis vierstündigen Plausch mit der Lieblingsfreundin im Lieblingscafé. Der fällt flach, weil die beste Freundin keine Lust mehr hat, die vom Kinde reihenweise umgekippten Apfelschorlen von der neuen Bluse zu wischen. Wie peinlich.

Hier kann den jungen Menschen die Angst vollständig genommen werden: Längst geht ein Trend um, der nicht mehr die Eltern ihre Kinder ins Café schleppen lässt. Nein, heutzutage betteln die Kleinkinder gleich
nach dem Mittagsschläfchen Mama und Papa an: »Du will ins Café?« (Übersetzung: Wenn wir nicht sofort ins Café gehen, schreie ich so lange, bis ich blau anlaufe.) Der Grund hierfür ist ganz einfach: Babylatte. Babylatte besteht zu 100 Prozent aus aufgeschäumter, fettarmer Biomilch und wird in kleinen Espressotassen auf niedlichen Untersetzern serviert. Der Preis liegt meist um die 50 Cent. Vor einigen Monaten noch servierten CafébesitzerInnen am Prenzlauer Berg das Getränk umsonst, als Zugabe zum Heißgetränk von Mami oder Papi. Mittlerweile handelt es sich aber um einen regelrechten Boom – und der Wind hat sich gedreht: In einigen Cafés überlegt man bereits, den Latte Macchiato für die Eltern als Lockangebot umsonst anzubieten. Mit spätestens sechs Jahren geht das Kind dann völlig allein ins Lieblingscafé. Ab diesem Zeitpunkt können Mama und Papa bereits wieder die Nachmittagsvorstellung im Kino sorgenfrei auch ohne Babysitter besuchen. Die Babylattepreise werden bis dahin natürlich astronomisch gestiegen sein. Aber was will man machen: Freiheit hat ihren Preis. Da macht die Babylatte keine Ausnahme.

Von Maurice Summen