Who Run The World? Girl, Girls!

Kick it like Rihanna – Immer mehr weibliche Sneakerheads erobern die Sneakerszene.

08.02.17 > Mode & Beauty
ODER

missy-magazine.de

Missy ist ein unabhängiges feministisches Magazin für Popkultur
und Politik. Damit wir auch unabhängig bleiben,
bieten wir nicht alle Inhalte auf dieser Website kostenlos an.

Diesen Artikel
kaufen

Who Run The World? Girl, Girls!
0,99 € (inkl. 19% MwSt)

Mitglied im
Karma Club Missy
werden

12 € (10 € für AbonnentInnen) im Jahr zahlen, Zugriff auf alle Artikel haben und alle Vorteile der Clubmitgliedschaft genießen.

Erfahre mehr
über den Karma Club Missy

Von Valerie Siba-Rousparast Der „Schuhtick“ ist eines dieser Phänomene, das Marketingexpert*innen erfunden haben – ein unstillbarer Hunger nach Mode und Accessoires, der größer ist als der Appetit auf Essen und Carrie Bradshaw in „Sex And The City“ dazu verleitet, ihre High Heels im Backofen zu verstauen. Und auf diese bezieht sich der „Schuhtick“ – der in der Werbung immer noc…


Von Valerie-Siba Rousparast
© Meryem Slimani / the curvynista
© Meryem Slimani / the curvynista

Der „Schuhtick“ ist eines dieser Phänomene, das Marketingexpert*innen erfunden haben – ein unstillbarer Hunger nach Mode und Accessoires, der größer ist als der Appetit auf Essen und Carrie Bradshaw in „Sex And The City“ dazu verleitet, ihre High Heels im Backofen zu verstauen. Und auf diese bezieht sich der „Schuhtick“ – der in der Werbung immer noch vor allem Frauen zugeschrieben wird – auch. An Sneaker denkt man dabei selten. Das Sammeln und Weiterverkaufen von Sneakers und das Bloggen über die neuesten Designs waren bislang eine Männerdomäne. Frauen sind in der Sneakerszene zahlenmäßig noch unterrepräsentiert. Aber das ändert sich gerade.
Turnschuhe gibt es schon seit Ende des 19. Jahrhunderts. Schon Anfang des 20. Jahrhunderts wurden sie in den USA als „Sneakers“ bekannt. Der Markt wuchs, als Sport, besonders für Männer, zu einem wichtigen nationalpatriotischen Bestandteil der US-amerikanischen Kultur wurde. In Deutschland kreierte derweil nach seiner Rückkehr aus dem Ersten Weltkrieg Adolf Dassler seine eigenen Turnschuhe in der Waschküche seiner Mutter und gründete einen der wichtigsten Sportmodekonzerne der Welt. In den 1950er-Jahren wurde es für breite Bevölkerungsschichten üblicher, „Freizeit“ zu haben und diese in bequemer Kleidung zu verbringen. Erstmals wurden Sneake…
Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen

Diesen Artikel
Who Run The World? Girl, Girls!
0,99
EUR
Powered by