Protest zu verkaufen

Modefirmen nutzen Protestästhetik, um ihr Image aufzupolieren. Aber: Bewegt das auch was?

31.07.17 > Mode & Beauty
ODER

missy-magazine.de

Missy ist ein unabhängiges feministisches Magazin für Popkultur
und Politik. Damit wir auch unabhängig bleiben,
bieten wir nicht alle Inhalte auf dieser Website kostenlos an.

Diesen Artikel
kaufen

Protest zu verkaufen
0,99 € (inkl. 19% MwSt)

Mitglied im
Karma Club Missy
werden

12 € (10 € für AbonnentInnen) im Jahr zahlen, Zugriff auf alle Artikel haben und alle Vorteile der Clubmitgliedschaft genießen.

Erfahre mehr
über den Karma Club Missy

Die politische Welt steht Kopf und die Werbe- und Modewelt reagiert darauf: Das Protest-T-Shirt ist zurück. Ist das nur ein Werbegag oder politischer Aktivismus?


Von Valerie-Siba Rousparast
Die politische Welt steht Kopf und die Werbe- und Modewelt reagiert darauf: Das Protest-T-Shirt ist zurück. Ist das nur ein Werbegag oder politischer Aktivismus?
©Dan Lecca

„Make Love Not Walls“, so heißt die neueste Werbekampagne der Jeansmarke Diesel. Im Werbeclip wird eine schwule Hochzeit gefeiert. Ein Motiv der Kampagne zeigt eine junge Schwarze Person, die von Freund*innen durch ein herzförmiges Loch in einer Mauer gehoben wird. Scheinbar befindet sie sich auf der Flucht in die USA – die sie nun erfolgreich bewältigt hat, umgeben von rosa Staubwolken. Auch wenn die Intention dieser Werbung war, „Liebe und Einheit“ zu feiern, frage ich mich, wie Diesel es für eine gute Idee halten konnte, Flucht zum Werbegag zu stilisieren.
Nicht nur romantisiert diese Werbung auf absurde Weise Flucht und die Ankunft in den USA, darüber hinaus wird – neben den kitschigen „Diversity“-Modebildern – im Videoclip von David LaChapelle, der die gesamte Kampagne fotografierte, das fiktive Bild des bedrohlichen Schwarzen Körpers, der mithilfe anderer PoC in das Land eindringt, neu inszeniert, jedoch weder hinterfragt noch umgeschrieben. Christina Dinar von der Amadeu Antonio Stiftung kennt die Bedeutung von Mode für politische Szenen und von politischen Codes in der Mode. Außerdem erarbeitet si…
Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen

Diesen Artikel
Protest zu verkaufen
0,99
EUR
Powered by
Jetzt unabhängige, feministische Berichterstattung unterstützen und ein Missy-Abo abschließen.