Seitennavigation Katze Inland
Seitennavigation Menu IconMENU
Seitennavigation Search Icon

Ciao, binäres System!

Für ein neues Personenstandsgesetz mit selbstbestimmten Geschlechtseintrag.

17.05.18 > Inland

Von Lisa Tracy Michalik

Heute startet die offizielle Kampagne der Aktion Standesamt 2018. Die Aktion fordert ein neues Personenstandsgesetz mit selbstbestimmtem dritten Geschlechtseintrag. Eine Gesetzesreform soll die diese zentralen Eckpunkte enthalten:

  • Nach der Geburt bleibt der Geschlechtseintrag für alle frei.
  • Wer will, kann das eigene Geschlecht selbstbestimmt eintragen lassen mit mehr Optionen als weiblich/männlich, unabhängig von Gutachten, Gerichtsverfahren und Nachweisen, unabhängig von der körperlichen Konstitution, unabhängig vom Alter, für alle, die dauerhaft in Deutschland leben, unabhängig von Staatsangehörigkeit.
Ob es ab Ende 2018 eine dritte Option oder grundsätzlich keine Geschlechtereingabe im Personeneintrag geben wird, ist bisher unklar © TheTruthAbout/Flickr/CC BY-SA 2.0

Außerdem fordert die Aktion einen umfassenden Diskriminierungsschutz und Neuregelungen zu allen Fragen, die mit dem Geschlechtseintrag zusammenhängen, wie z. B. die Eintragung als Eltern.

Wenn du gemeinsam mit der Aktion Standesamt 2018 deinen neuen Geschlechtsantrag beantragen möchtest, findet du auf deren Website verschiedene Musteranträge und einen Leitfaden für die einzelnen Schritte.

Du willst jede Missy verlässlich im Briefkasten haben, aber vermisst uns in der Zeit dazwischen? Mit dem Kombi-Abo kannst du beides haben: ein schickes, druckfrisches Heft und den wöchentlichen Newsletter mit dem Neuesten in Sachen Politik, Pop, Debatte und Veranstaltungen. Natürlich mit Mitgliedskarte oben drauf. Jetzt das einmalige Kombi-Abo abschließen.

Beitragsnavigation