Souldfood: Mavi Phoenix steht auf Avocado mit Spiegelei

Die österreichische Sängerin und Rapperin liebt alles mit Avocado. Und Veggie-Würstchen.

24.09.18 > Uncategorized

Protokoll: Lisa Tracy Michalik

Ich bin Vegetarierin. Ich finde eigentlich alles mit Avocado nice. So ein Toast mit Avocado und einem Spiegelei drauf, das ist richtig geil. Und ich liebe Kartoffeln in jeglicher Form. Selber koche ich aber eigentlich nicht so gern. Wenn ich mich dann doch mal in die Küche stelle, gibt es meistens einfach verschiedenes Gemüse im Ofen. Viel eher aber bestelle ich etwas oder besorge mir etwas unterwegs.

© Kyle Weeks

 

Ich esse nicht gerne alleine, sondern viel lieber in Gesellschaft, etwa mit Freund*innen. Dann kann man quatschen, das ist viel schöner. Außer vielleicht Spaghetti, die esse ich besser alleine. Ist auch nicht gerade das beste Essen für ein erstes Date. Wenn ich mich zwischen süß oder herzhaft entscheiden müsste, würde ich mich immer für Süßes entscheiden. Ich bin schon sehr süß, also esse ich gerne süß (lacht). Ich kann auch richtig viel Süßes essen, andere haben da oft schon mehr als genug davon. Essen macht mich auf jeden Fall glücklich. Es muss gut schmecken und satt machen. So richtiges Quality Food eben. Ich esse auch gerne thailändisch und indisch. Generell mag ich asiatisches Essen sehr gerne. Oh, und diese vegetarischen Würstchen sind voll lecker, auf die steh ich total. In Österreich gibt es eine Marke namens Hermann Fleischlos, die Würstchen von denen schmecken wirklich wie echte Bratwurst! Fake Schnitzel gibt es in Österreich auch richtig gute, die esse ich auch sehr gerne. Hier in Berlin waren wir bei Standard-Serious Pizza. Das war geil. Und in so einem asiatischen Laden, die hatten auch Fake Steaks. Ich glaube, die waren aus Seitan oder Weizen. Megagut! 

Dieser Text erschien zuerst in Missy 04/18.