Literaturtipps für die Feiertage

Endlich Lesezeit! Mit den Büchern des Winters – rezensiert von Missy.

Schutzzone
Von Lisa-Marie Davies

Als Auslandsmitarbeiterin der Vereinten Nationen reist Mira in Krisenregionen, führt Verhandlungen mit Machthaber*innen und Oppositionellen und vermeintliche Friedensmaßnahmen durch. Auch privat ist sie in der Diplomat*innenszene verankert: Bei einem Empfang in Genf, wo sie für das UN-Büro arbeitet, trifft sie Milan wieder, bei dessen Familie sie als Kind einige Monate gelebt hat. Die beiden scheinen sich näherzukommen, bis Milan sie abweist. Parallel dazu erlebt sie beruflich Misserfolge: Die Verhandlungen mit Zypern scheitern, bei der Aufarbeitung des Völkermords in Burundi wird ihre Rolle hinterfragt und ihre Souveränität gerät ins Wanken. Anhand der Figur Miras stellt der Roman elementare Fragen nach Verantwortung und Gerechtigkeit. Immer wieder wird die

Rolle der UN bei Krisen und Konflikten deutlich, die Notwendigkeit von militärischen Interventionen vor dem Hintergrund von Machtverhältnissen hinterfragt. Der Roman stellt die Frage, ob Menschenrechte wirklich für alle Gültigkeit haben. Im Gespräch mit Milans Vater, der ebenfalls für die UN tätig war, fragt Mira nach dem Verhältnis von Wahrheit und Zeug*innenschaft, denn manchmal wirken Erinnerungen, als seien sie Märchen.

Nora Bossongs Roman ist sprachlich sehr anspruchsvoll. Auf mehreren Zeitebenen, von 1994 bis heute, hinterfragt sie die Rolle der Vereinten Nationen im Weltgeschehen. Das Scheitern der Protagonistin und die thematisierten Konflikte und Völkermorde sprechen dabei für sich – Bossong bringt beides in einem Roman zusammen, der nicht nur gelesen, sondern dessen Inhalt auch diskutiert werden sollte.

Nora Bossong „Schutzzone“ Suhrkamp, 332 S., 24 Euro

 

Du willst jede Missy verlässlich im Briefkasten haben, aber vermisst uns in der Zeit dazwischen? Mit dem Kombi-Abo kannst du beides haben: ein schickes, druckfrisches Heft und den wöchentlichen Newsletter mit dem Neuesten in Sachen Politik, Pop, Debatte und Veranstaltungen. Natürlich mit Mitgliedskarte oben drauf. Jetzt das einmalige Kombi-Abo abschließen.

Beitragsnavigation