Seitennavigation Katze Aktivismus
Seitennavigation Menu IconMENU
Seitennavigation Search Icon

In die Provinz hineinkriechen

Ein Lieblingsplatz unserer Autorin ist das queerfeministische Hausprojekt Die Quecke in Brandenburg.

17.03.20 > Aktivismus

Von Paula Perschke
Illustration: Viktoria Chicoń

Ich bin mit getrennten, aber nebeneinander lebenden Eltern und zwei Geschwistern in einem kleinen Dorf in Thüringen aufgewachsen. Es war klar, dass ich irgendwann nach Berlin gehen würde. Warum? Weil Berlin für mich als Teenager der Inbegriff der autonomen Punkszene war. Hier würde ich irgendwann leben, in einem von Riot Grrrls besetzten Haus. Ich würde Musik machen, Theaterspielen und Schreiben. Es kam etwas anders.
Ich habe festgestellt, dass ich verschiedene Lebensmittelpunkte brauche, um mich vollständig zu fühlen. Einer von ihnen ist mittlerweile tatsächlich Berlin. Ein anderer befindet sich in Brandenburg.

Missy 02/20
© Viktoria Cichoń

So oft ich kann, besuche ich das queerfeministische Hausprojekt Die Quecke in Falkenberg/ Mark, einer kleinen Gemeinde in der Nähe von Eberswalde.

Immer wenn ich anderen davon erzähle, sind sie darüber erstaunt, dass sich ein bunter Haufen linker Queers auf dem Land niedergelassen hat. Die Quecke ist in ihrem Selbstverständnis besonders: Ich kenne nur wenige Projekte im ländlichen Raum, die den Schwerpunkt auf Antidiskriminierung setzen. Sie kriecht, wie ihre Namensschwester, die Pflanze „die gemeine Kriech- Quecke“, in die provinziellen Strukturen hinein und trägt vorbildlich zur feministischen Übernahme bei. Das Haus selbst, ein ehemaliges Schulgebäude, wird von einem Verein verwaltet. Im Wohn- und Seminarhauskollektiv sind seit 2010 Menschen aktiv, denen es wichtig ist, über eine emanzipatorische und selbstorganisierte Praxis Räume für kulturelle und politische Bildung zu schaffen. 2019 zog das In*vision-Festival für eine Woche auf dem Gelände ein, brachte Workshops, Konzerte und neue Verbündete mit. Für dieses Jahr hat sich das Kollektiv viel vorgenommen. Es sind viele bauliche Maßnahmen zu bewerkstelligen. Das Projekt braucht dabei vor a…


Beitragsnavigation