Filmrezis 05/20

Die neuesten Filme im Herbst – rezensiert von Missy.

21.09.20 > Film & Serien,
Missy Magazine 05/20, Filmrezis,Srbenka
© riseandshine

Srbenka
Zagreb 1991, während des Jugoslawienkriegs: Familie Zec wird entführt und brutal ermordet, die Täter*innen aber wegen verfahrensrechtlicher Formalitäten und politischen Drucks nie zur Rechenschaft gezogen. Das getötete Mädchen Aleksandra wird zum Symbol für nationalistische Gewaltverbrechen – und ist es auch heute noch. Über zwanzig Jahre später inszeniert Theaterregisseur Oliver Frljić das Stück „Aleksandra Zec“ in Rijeka. Der Film „Srbenka“ (zu Deutsch etwa „Serberin“, so bezeichnet ein serbisches Kind sich im Film selbst) folgt den emotionalen und für die Involvierten teilweise auch (re-)
traumatisierenden Proben und fügt Interviews mit in Kroatien lebenden Serb*innen hinzu. Nebojša Slijepčević’ Kamera ist dabei auf den Regisseur und das Publikum gerichtet, filmt nicht etwa das Bühnengeschehen ab. Der Perspektivwechsel passt: Auch Frljić will ja einem rechtskonservativen, serb*innenfeindlichen und antiziganistischen Kroatien den

Spiegel vorhalten. Dem deutschsprachigen Release von „Srbenka“ hätte eine sorgfältigere, weniger tendenziöse Übersetzung gutgetan, die den nuancierten, vielschichtigen und sprachbewussten Kunstwerken Frljić’ und Slijepčević’ gerecht wird. Olja Alvir

Srbenka HR 2016. Regie: Nebojsa Slijepčević. 72 Min., Start: 29.10.

 

Missy Magazine 05/20, Filmrezis,Chichinette
© missingFILMsw

 Chichinette
Marthe Cohn hat viel zu tun und wenig Zeit: Rastlos wuselt sie durch ihr Büro in L.A., erledigt nebenbei ein Telefoninterview, trifft letzte Vorbereitungen für eine Reise nach Europa. An sich keine große Sache, aber Marthe Cohn ist 99 Jahre alt. 1920 wir…

Du willst jede Missy verlässlich im Briefkasten haben, aber vermisst uns in der Zeit dazwischen? Mit dem Kombi-Abo kannst du beides haben: ein schickes, druckfrisches Heft und den wöchentlichen Newsletter mit dem Neuesten in Sachen Politik, Pop, Debatte und Veranstaltungen. Natürlich mit Mitgliedskarte oben drauf. Jetzt das einmalige Kombi-Abo abschließen.