Seitennavigation Katze , Missyverse
Seitennavigation Menu IconMENU
Seitennavigation Search Icon

Redakteur*in gesucht (Print)

Verlängerter Bewerbungszeitraum!

14.10.20 > , Missyverse

Ort: 10115 Berlin

 Wer wir sind:
Das Missy Magazine ist das führende feministische Printmagazin in Deutschland und verbindet Popkultur, Feminismus und Politik. 2008 im Indie-Verlag gegründet sind wir genau das: unabhängig. Mit allen Vor- und Nachteilen. Wir können keine fetten Gehälter zahlen, bieten dafür aber ein hohes Maß an sinnhaften Arbeiten, Spaß und Selbstbestimmung.

Wer du bist:
Du bist Journalist*in und Feminist*in, hast Spaß an Redaktionsarbeit und am Blattmachen, eine hohe Affinität zu den Themen Pop, Kultur und Politik. Du bist mit aktuellen politischen Diskursen vertraut. 

 Was du bei uns machst:

  • Du recherchierst Themen, redigierst und schreibst Beiträge für unser Printmagazin
  • Du planst Heftinhalte und betreust die Artikel freier Autor*innen. Einer der Bereiche, die du übernehmen wirst, ist die Recherche, Beauftragung und Betreuung von Film- & Serienrezensionen (alle anderen Bereiche klären wir individuell)
  • Du nimmst an Redaktionskonferenzen teil und entwickelst Missy mit uns gemeinsam weiter
  • Du arbeitest in enger Absprache mit den anderen Ressorts von Missy (Geschäftsführung, Marketing, Onlineredaktion) zusammen und übernimmst auch hier je nach Kapazität Aufgaben
  • Du entwickelst und betreust Dossierthemen

 

Was du mitbringen solltest:

  • Studienabschluss in den Kultur-, Politik- oder Kommunikationswissenschaften, Journalismus oder Gender Studies
  • Mindestens drei Jahre journalistische Berufserfahrung
  • Kenntnis redaktioneller Abläufe 
  • Klare schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Interesse daran, feministische Debatten zu führen und weiterzudenken
  • Hohe Affinität zu den für uns relevanten Sparten: Politik, Kunst, Musik, Literatur, Theater, Film & Serien
  • Gute Vernetzung in der feministischen Szene, Kontakte zu Autor*innen
  • Perfektion in deutscher Rechtschreibung, Zeichensetzung und Grammatik
  • Kenntnisse geschlechtergerechter und rassismussensibler Sprache
  • Hohes Maß an Eigenverantwortung und selbstständige Arbeitsstruktur
  • Gute Kommunikationsskills und Kritikfähigkeit

 

 Wir bieten:

  • Spannende inhaltliche Aufgaben
  • Mitgestaltbare und transparente Arbeitsstrukturen
  • Ein freundliches Team
  • Sinnvolle Arbeit
  • Die Möglichkeit, selbstbestimmt zu arbeiten

 Die Wochenarbeitszeit beträgt 20 Stunden.

 Wir laden besonders BIPoC, Menschen mit Be_hinderung, nicht-binäre und sonst mehrfach diskriminierte Personen dazu ein, sich zu bewerben. Leider sind unsere Büroräume nicht vollständig barrierefrei, wir arbeiten aber an Lösungen.  

Wir akzeptieren ausschließlich Bewerbungen als ein zusammenhängendes PDF, das folgenden Inhalt hat:

  • Die Angabe, auf welche Stelle du dich bewirbst
  • Lebenslauf
  • Motivationsschreiben
  • 2–3 Textproben

 

Bis zum 01.11.2020 an print(at)missy-mag(punkt)de

Bewerbungsgespräche am 12.11.2020

Zeiträume: ab sofort.

Die Stelle ist für ein Jahr befristet.

Umfang: Festanstellung 20 Std./Woche.

Entlohnung: 1.255,00 €/Brutto Missy Einheitslohn.