Seitennavigation Katze Arbeit
Seitennavigation Menu IconMENU
Seitennavigation Search Icon

Work Work Work: Winzerin

Lea Kleisinger besitzt einen Gesell*innenschein und ist Winzerin.

15.11.21 > Arbeit

Interview: Lena Baumann
Foto: Cosima Lindenau und Niklas Eisenacher vom Weingut Prana

Wie bist du Winzerin geworden?
Die Idee hatte ich schon früh, wusste aber nicht, ob es mein Traum ist oder der meiner Eltern. Für eine Weile habe ich Jura studiert, dann aber die Ausbildung gemacht. Seit diesem Sommer besitze ich meinen Gesell*innenschein und darf mich Winzerin nennen.

Wie sieht dein typischer Arbeitsalltag aus?
Ich beginne zwischen sieben und acht und fahre für neun Stunden auf den Weinberg oder verschwinde im Weinkeller. Im Moment ist mein Alltag entspannter, denn ich mache ein Weinbau- und Önologiestudium. Außerdem unterstütze ich Freund*innen dabei, ihr Weingut aufzubauen.

Missy Magazine 06/21, WORK WORK WORK
©Cosima Lindenau und Niklas Eisenacher vom Weingut Prana

Was gefällt dir an deiner Arbeit?
Dass sie körperlich ist und ich am Ende des Tages meine Leistung sehe. Das ist überraschend zufriedenstellend. Ich habe Natur und frische Luft um mich. Außerdem habe ich wunderbare Menschen kennengelernt.

Was gefällt dir nicht?
Die Szene dominieren konservative, weiße Männer. Ich kenne zu viele Frauen, die unannehmbaren Situationen am Arbeitsplatz ausgesetzt waren.
@leatrinktwein

Dieser Text erschien zuerst in Missy 06/21.