Im Hochland

Exklusive Auszüge aus der Comicanthologie „Movements and Moments“

Die Comicanthologie „Movements and Moments“ erzählt von den Kämpfen indigener Feminist*innen aus dem Globalen Süden: für Dekolonisierung und Umweltschutz genauso wie für ihr Recht auf Bildung und sexuelle Selbstbestimmung. In „Die Farben des Hochlandes nachzeichnen“ erzählen Dương Mạnh Hùng und Phạm Thu Trà die

Lebensgeschichte einer Musikethnologin der in Vietnam lebenden Ê đê- Ethnie.

Der Comic wird auf dem Festival „Frequenzen. Feminismen Global“ des Goethe-Instituts (Pfefferberg Berlin, 19.–21.05.) vorgestellt. goethe.de/frequenzen

Dieser Text erschien zuerst in Missy 02/22.