MAGAZIN FÜR POP, POLITIK UND FEMINISMUS

Kalender

Alle | | Wien
Mi 04.
Juli

Missy präsentiert: MusicaFemina

MusicaFemina ist die erste interaktive und inszenierte Themenausstellung zum Musikschaffen der Frauen. In begehbaren Raum- und Klanginstallationen erlebst du das Schaffen von vergangenen und aktuellen Komponistinnen, in einem weiten Rahmen von Hildegard von Bingen bis Madonna. Inszeniert in 9 Räumen

MusicaFemina
Wien
Fr 10.
August

Missy präsentiert: Tanz im August

Zur 30. Ausgabe des Festivals lädt die künstlerische Leiterin Virve Sutinen zahlreiche Kompanien und Choreograf*innen ein, ihre Uraufführun- gen, Deutschlandpremieren und Gastspiele an Spielstätten in ganz Berlin zu präsentieren, etwa im HAU. Mit dabei sind in diesem Jahr u. a. das Ballet de l’Opéra de Lyon, Isabelle Schad oder das Big Dance Theatre. Außerdem blickt das Rechercheprojekt Für Immer Tanz – 30 Jahre Tanz im August auf die bewegte Geschichte des Festivals zurück.

HAU Hebbel am Ufer
Sa 18.
August

Missy präsentiert: Anti-Heimatskonferenz

Der Themenschwerpunkt auf dem Internationalen Sommerfestival Kampnagel „Heimatphantasien“ widmet sich der Renaissance der Konzepte von „Heimat“ und „Nation“ – und möglichen und realisierten Alternativen. Die Konferenz ist als Intervention in den gegenwärtigen Diskurs um Horst Seehofer, Transitzentren und den Rechtsruck in der Gesellschaft und in den Parteien der Mitte gedacht. Es spricht u.a. auch als Kuratorin der Veranstaltung die Missy-Mitgründerin Margarita Tsomou.

Kampnagel Hamburg
Fr 24.
August

Missy präsentiert: WELL::NESS BAD::ASS

Zum dritten Mal veranstaltet das feministische Kuratorinnenkol- lektiv OrgaOrga ein Kulturfestival. Dieses Jahr stehen körperliche und mentale Gesundheit im Kontext von Kunst und Kultur imFokus. In den zehn künstlerischen, theoretischen und filmischenProjekten verwandelt sich durch Bewegungsworkshops, Sound- bäder, Vorträge und eine essbare Skulptur der Kunstverein Speyer in den „Speyer Spa“.