MAGAZIN FÜR POP, POLITIK UND FEMINISMUS

Kalender

Alle | | Berlin
Do 16.
März

Sookee – Tour

Schon seit Jahren thematisiert die queerfeministische Rapperin Sookee Sexismus in der deutschen HipHop-Szene. Nicht nur deshalb sind wir schon lange ihre Fans. Vor drei Jahren zierte sie unser Cover, in dieser Ausgabe hat sie uns ihr Lieblingsessen verraten. Mit ihrem neuen Album „Mortem & Makeup“ tourt sie nun bis zum Herbst durch Deutschland.


Do 28.
September

70 Jahre Lagergemeinschaft Ravensbrück

Überlebende des Frauen-KZ Ravensbrück gründeten am 24. Mai 1947 die Österreichische Lagergemeinschaft Ravensbrück (ÖLGR). Das 70-jährige Bestehen gibt nun den Anlass, in einer Reihe von Veranstaltungen zurück und in die Zukunft zu blicken. Im Mittelpunkt werden die Überlebenden des Frauen-KZs und die Lagergemeinschaft stehen – ihr Wirken, ihre Zielsetzungen und gesellschaftspolitischen Auseinandersetzungen. Gleichzeitig sollen die Veranstaltungen Raum für Reflexionen über gesellschaftliche Kontinuitäten von Ausgrenzung und Diskriminierung, über zivilgesellschaftliches Engagement im Allgemeinen und über das Vermächtnis der „Ravensbrückerinnen“ im Besonderen geben. 28.9.: Erinnern. Mahnen. Gedenken. Aufrütteln. 20./21.10.:…

Österreichische Lagergemeinschaft Ravensbrück und FreundInnen
Fr 29.
September

Missy präsentiert: Wura-Natasha Ogunji – Ausstellung

Den Prozess der Dekolonialisierung beleuchtet das einjährige Forschungs- und Ausstellungsprojekt „Untie to Tie – Über koloniale Vermächtnisse und zeitgenössische Gesellschaften“ in der ifa-Galerie Berlin des Instituts für Auslandsbeziehungen. Die Ausstellung „Every Mask I Ever Loved“ thematisiert anhand von Arbeiten der Künstlerin ­Wura-Natasha Ogunji aus Lagos, Nigeria, Gewalt gegen Frauen. In ihrer Arbeit verdeutlicht sie die Rolle von Frauenrechten in postkolonialen Gesellschaften und ruft zu einem transnationalen Umdenken von Feminismen auf.­