Seitennavigation Katze ,
Seitennavigation Menu IconMENU
Seitennavigation Search Icon

Süßer Sonntagsgruß: Erdbeer-Cheesecake

Hallo Missys! Wir sind »we eat fine« …

11.08.13 > ,

Hallo Missys! Wir sind »we eat fine« …

we eat fine ist eine Sammlung von Rezepten, die wir in unserem alltäglichen Leben zubereiten. Essen spiegelt für uns eine Lebensphilosophie wieder und ist für uns (meistens) gleichbedeutend mit Entspannung, Genuss, Kommunikation und Kreativität. Wir denken, ein achtsamer Umgang mit sich und seiner Umgebung ist sehr wichtig und dazu gehört sich mit guter Nahrung zu versorgen. Wir probieren verschiedene Rezepte aus, die wir in Kochbüchern oder im Internet finden, kochen zusammen mit Freunden oder verwirklichen unsere eigenen Rezeptideen.

Wir hoffen ihr werdet diesen Monat mit uns und unseren Rezepten geniessen, wir freuen uns auf eurer Feedback und Empfehlungen und wir wünschen euch guten Appetit!

Anna und Steffi

***

***

Für 6-8 Stücke (Springform 20 cm Durchmesser)

für den Boden: 180 g Butterkekse | 80 g Butter
für die Füllung: 750 g Quark | 150 g Schlagsahne | 100 g Puderzucker | 10 g Agar-Agar (vegetarische gelatine: 10 g Agar-Agar=6 Blätter Gelatine)
für die Creme: 150 g Erdbeeren | 50 g Zucker | 1 el Zitronensaft
zum Deko: 50 g Mandelblättchen, leicht geröstet | Erdbeeren nach Belieben

***

Die Kekse in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz darüberrollen, bis die Kekse fein zerbröselt sind. Die Butter zerlassen und mit den Keksbröseln verrühren. Die Keksmasse auf den Boden einer Springform (20 cm Durchmesser) verteilen und mit den Fingern gleichmäßig andrücken, dann in den Kühlschrank stellen und fest werden lassen.

Die Erdbeerenstücke mit dem Zucker und 1 el Zitronensaft aufkochen. Hin und wieder rühren, bis die Masse sich etwa um die Hälfte reduziert hat und eingedickt ist. Beiseite stellen und abkühlen lassen.

Den Quark mit dem Zucker mischen. Das Agar-Agar (vegetarische Gelatine) in 50 g sahne auflösen und 1 Minute kochen lassen. Nun die Agar-Agar-Sahne Mischung nach und nach in die Quarkmasse einrühren. Die restliche Sahne steif schlagen und unter die Quarkcreme heben. Die Hälfte der Masse auf dem Krümelboden verteilen und glatt streichen.

Nun die Erdbeerecreme daraufstreichen und dann die restliche Quarkmasse darüber verteilen.

Den Kuchen zugedeckt ca. 6 stunden im Kühlschrank fest werden lassen. Vor dem servieren mit den Mandelblättern bestreuen und nach belieben mit Erdbeeren verzieren. Superlecker!

 

 


Beitragsnavigation