Seitennavigation Katze Beruf,
Seitennavigation Menu IconMENU
Seitennavigation Search Icon

Who’s That Missy?

Wer sind wir, die hinter diesem Magazin stecken? Findet es heraus.

26.01.17 > Beruf,

Von Missy Redaktion
Illustrationen von Eva Pyko

Vor zwei Jahren befragten wir das letzte Mal unsere Leser*innen online zu ihrer Lebenssituation. Wir wollten wissen: Wer sind die Menschen, für die wir Missy produzieren? Was macht sie aus? Nun ­drehen wir den Spieß um und zeigen auf, wie das Missy-Team aufgestellt ist. Denn Team Missy ist – anders, als manche denken – größer als die fünfköpfige Text­redaktion. Doch wie es oft der Fall ist, bleibt viel wichtige Arbeit unsichtbar. Mit Fotos, Bildern und Statistiken stellen wir uns vor.

Wir wohnen zwar nicht alle in der gleichen Stadt, aber hier sind schon mal ganz schön viele von uns auf einem Haufen. V.l.n.r., stehend: Valerie-Siba Rousparast, Daniela Burger, Patricia Bonaudo, Lisa Klinkenberg, Sonja Eismann plus Baby, Vina Yun, Verena Brüning, Anna Mayrhauser, Steffi Lohaus, Hedi Lusser. Sitzend: Eva Pyko, Hengameh Yaghoobifarah, Jenny Pham. © Verena Brüning
Wir wohnen zwar nicht alle in der gleichen Stadt, aber hier sind schon mal ganz schön viele von uns auf einem Haufen. V.l.n.r., stehend: Valerie-Siba Rousparast, Daniela Burger, Patricia Bonaudo, Lisa Klinkenberg, Sonja Eismann plus Baby, Vina Yun, Verena Brüning, Anna Mayrhauser, Steffi Lohaus, Hedi Lusser.
Sitzend: Eva Pyko, Hengameh Yaghoobifarah, Jenny Pham. © Verena Brüning

Daniela Burger
ArtDirektion
Soulfood: Kaffee, dient als Ersatzdroge anstatt Zigaretten
Berufswunsch als Kind/Teenager: Spieleillustratorin, später Grafikdesignerin
Guilty Pleasure: Black Metal
Welche Superkräfte hättest du gerne? Möglichst viele, davon kann man ja nicht genug haben

Patricia Bonaudo
stv. Geschäftsführung, Autorin
Soulfood: Chili Cheese Fries
Lieblingsbösewicht*in: Beverly Sutphin aus „Serial Mom“
Lieblingsheld*in: Buffy aus „Buffy – Im Bann der Dämonen“
Berufswunsch als Kind/Teenager: Oma

Verena Brüning
Bildredaktion Print
Lieblingsbösewicht*in: Grummel Griesgram aus „Regina Regenbogen“
Berufswunsch als Kind/Teenager: Kapitän
Feminismus-Bibel: Lydia Lunchs „Paradoxie“, das Buch habe ich mit 17 gelesen. Seitdem bin ich Lunch-Fan
Wünsch dir was: einen Abend lang Serien gucken und Pizza essen mit …? Am liebsten allein oder mit besten Freund*innen

Emily Klamm, Valerie Siba, Lisa Klinkenberg, Hedi Lusser, Verena Brüning. © Verena Brüning
Emily Klamm, Valerie Siba, Lisa Klinkenberg, Hedi Lusser, Verena Brüning. © Verena Brüning

© Eva Pyko

© Eva Pyko

 

© Eva Pyko

Sonja Eismann
Mitgründerin, Mitherausgeberin und Redaktion
Soulfood: Moelleux au chocolat
Lieblingsbösewicht*innen: Patsy und Eddy aus „Absolutely Fabulous“, gleichzeitig auch Lieblingsheld*innen
Berufswunsch als Kind/Teenager: Schriftstellerin
Feminismus-Bibel: bell hooks’ „Feminism Is For Everybody“

Katie Fenderl
Veranstaltungskonzeption
Lieblingsheld*in: Buffy Summers aus „Buffy – Im Bann der
Dämonen“ oder Max Guevara aus „Dark Angel“
Soulfood: Curry-Hummus. Rote-Beete-Hummus. HUMMUS!
Queere Bibel: J. Jack Halberstams „The Queer Art Of Failure“. Um Altbekanntes auf jeder Ebene zu hinterfragen – ciao, Patriarchat!
Guilty Pleasure: Moscow Mule

Emily Klamm
Marketing
Lieblingsbösewicht*in: Jack Donaghy aus „30 Rock“
Lieblingsheld*in: Liz Lemon aus „30 Rock“
Berufswunsch als Kind/Teenager: Chefredakteurin der „Vogue“
Serien gucken und Pizza essen mit …? Jack Donaghy

ErsteSprache

© Eva Pyko

Sex.Orientierung

Mirjam Klessmann
Assistenz Bildredaktion Print
Soulfood: Ich liebe jedes Essen, hauptsache in netter Gesellschaft
Berufswunsch als Kind/Teenager: Kriegsfotografin
Welche Superkräfte hättest du gerne? Ich würde gerne Menschen die Gefühle von anderen Menschen fühlen lassen können
Serien gucken und Pizza essen mit …? Jennifer Lawrence

Lisa Klinkenberg
Grafik
Soulfood: Pommes (mit Majo oder Ketchup oder beidem)
Lieblingsbösewicht*in: Pam aus „True Blood“
Feminismus-Bibel: Zurzeit mag ich Silvia Federicis „Aufstand aus der Küche“ und ihren empowernden Fokus auf Reproduktionsarbeit
Welche Superkräfte hättest du gerne? Ich würde sehr gerne fliegen können, das wäre cool und praktisch

Chris Köver
Mitgründerin und Mitherausgeberin
Favourite Drink: Whisky Sour
Lieblingserbstück: Das völlig zerfledderte, nur noch von Klebeband zusammengehaltene Kochbuch meiner Großmutter
Serien gucken und Pizza essen mit …? Christoph Schlingensief, ne, Moment, mit Joss Whedon. Mit beiden, nur nicht am selben Abend
Welche Superkräfte hättest du gerne? Ein Superbrain

Vina Yun, Anna Mayrhauser, Katie Fenderl, Patricia Bonaudo, Chris Köver. © Verena Brüning
Vina Yun, Anna Mayrhauser, Katie Fenderl, Patricia Bonaudo, Chris Köver. © Verena Brüning

© Eva Pyko

AbschlussMutter

AbschlussZweitesElternteil

 

Steffi Lohaus
Mitgründerin, Mitherausgeberin, geschäftsführende Redaktion
Soulfood: Spaghetti Bolognese
Lieblingsheld*in: Ellen Ripley aus „Alien“
Feminismus-Bibel: Momentan Roxane Gays „Bad Feminist“
Empowerment-Starterpack: The Breeders „Last Splash“, Doc Martens, Lammily-Puppe, Ryan Gosling „You Can Do It“-Meme, Akkuschrauber, alle Staffeln von „Buffy – Im Bann der Dämonen“

Hedi Lusser
Bildchefin, Print
Soulfood: Blunzngröstl (gebratene Blutwurst mit Bratkartoffen, Sauerkraut und Kren)
Berufswunsch als Kind/Teenager: Archäologin
Guilty Pleasure: Dank „Gala“ bin ich immer bestens über royalen Nachwuchs und Promischeidungen informiert
Serien gucken und Pizza essen mit …? Amy Poehler und Maren Ade

Anna Mayrhauser
Redaktion
Soulfood: Spaghetti Bolognese. Oder Porridge mit viel Kakaopulver
Lieblingsbösewicht*in: Dolores Umbridge aus „Harry Potter“
Feminismus-Bibel: Als „Brüste kriegen“ von Sarah Diehl herauskam, war ich total begeistert, dass es offensichtlich noch andere Menschen gibt, die sich über diese Dinge Gedanken machen

ReligionRassismus

KinderImHaushalt

Ela Maywald
Lektorat
Soulfood: Marmeladepalatschinken
Lieblingsbösewicht*in: Smirre, der Fuchs aus „Nils Holgersson“
Welche Superkräfte hättest du gerne? Fliegen können

Jenny Pham
Büroassistenz
Lieblingsbösewicht*in: Ursula aus „Arielle, die Meerjungfrau“
Berufswunsch als Kind/Teenager: Sängerin, bis ich dann realisiert habe, dass ich es nicht kann
Welche Superkräfte hättest du gerne? Unsichtbar sein oder ein fotografisches Gedächtnis besitzen
Serien gucken und Pizza essen mit …? Lorelai und Rory Gilmore aus „Gilmore Girls“

Andrea Pritschow
Anzeigenleitung
Soulfood: Käsekuchen
Lieblingsheldin: Daphne Oram
Berufswunsch als Kind: Paläontologin
Serien gucken und Pizza essen mit …? Leigh Bowery

Ela Maywald © privat
Ela Maywald © privat

 

Printmedien

Geschlecht

Gehalt

Nebenjob

Eva Pyko
Assistenz Artdirektion
Soulfood: Chips, am liebsten Salt & Vinegar
Berufswunsch als Kind/Teenager: Kommissarin
Guilty Pleasure: Immer noch wöchentlich die neue Folge von „Grey’s Anatomy“ schauen
Welche Superkräfte hättest du gerne? Ich würde gerne jede Sprache der Welt verstehen und sprechen können

Valerie-Siba Rousparast
Redaktion
Soulfood: Hauptsache Basmati-Reis ist dabei. Oder Pfannkuchen.
Lieblingsheld*in: Leslie Knope aus „Parks And Recreation“
Guilty Pleasure: Random Tutorials auf YouTube gucken, am liebsten über Make-up, Häkeln und Musikproduktion
Serien gucken und Pizza essen mit …? Aziz Anzari

Kathrin Tschirner
Bildredaktion Online
Soulfood: Pumpernickel in all seinen Verfeinerungsformen
Berufswunsch als Kind/Teenager: Friseurin – Gehirnchirurgin – Friseurin
Welche Superkräfte hättest du gerne? Der Zeit würde ich gerne mal ein Schnippchen schlagen
Serien gucken und Pizza essen mit …? Gerne mit Lydia Lunch

Stefanie Lohaus, Kathrin Tschirner, Mirjam Klessman © Verena Brüning
Stefanie Lohaus, Kathrin Tschirner, Mirjam Klessman © Verena Brüning

Mobilitaet

Smartphone

Urlaub

Margarita Tsomou
Mitgründerin und Mitherausgeberin
Guilty Pleasure: Stricken, shoppen
Feminismus-Bibel: „Post-Porn Modernist“ von Annie Sprinkle
Empowerment-Starterpack? Meditations-App, ein paar Busen, Pfeil und Bogen, Baldriantropfen, Wolle und Stricknadeln
Serien gucken und Pizza essen mit …? Thais Ferrini Guisasola, die ich nach dem Pizzaessen nicht mehr gehen lassen würde

Iris Weißenböck
Lektorat
Soulfood: Nüsse
Guilty Pleasure: Queer Celebrity Gossip
Berufswunsch als Kind/ Teenager: Schwimm-Olympiasiegerin
Serien gucken und Pizza essen mit…? Carrie Brownstein, Tig Notaro, Zadie Smith – aufgeteilt auf mehrere Abende

Margarita Tsomou © privat
Margarita Tsomou © privat
Iris Weißenböck © privat
Iris Weißenböck © privat
Eva Pyko, Sonja Eismann, Hengameh Yaghoobifarah, Daniela Burger, Jenny Pham. © Verena Brüning
Eva Pyko, Sonja Eismann, Hengameh Yaghoobifarah, Daniela Burger, Jenny Pham. © Verena Brüning

Hengameh Yaghoobifarah
Redaktion
Soulfood: Ghorme Sabzi, ein persischer Kräutereintopf mit Basmatireis
Lieblingsbösewicht*in: Ursula, die Meerhexe aus „Arielle“
Guilty Pleasure: Exzessives Shopping „Self-Care“ nennen und mich somit kapitalistischen Konsumzwängen hingeben
Serien gucken und Pizza essen mit …? Rihanna und Destiny Frasqueri alias Princess Nokia, alle eingekleidet in Rihannas „Fenty“-Kollektion

Vina Yun
Redaktion
Soulfood: Kimchi Jjigae, ein deftiger Eintopf aus Kimchi. Lifesaver!
Lieblingsbösewicht*in: Nur eine von vielen und ziemlich fies: die Alien Queen aus „Alien“
Feminismus-Bibel: Die Texte von Chandra Mohanty und bell hooks haben mich nachhaltig beeinflusst
Welche Superkräfte hättest du gerne? Shapeshifting!


Beitragsnavigation