Foto: Babette Herchenröder

Ball: Liebella

Die vor zwei Jahren verstorbene Babette Herchenröder führte einst den ersten internationalen Kreuzberger Christopher Street Day an. Sie stand für militanten Feminismus und queeres Denken gleichermaßen. Beim Liebella Damenball zeigen die VeranstalterInnen ihr zu Ehren eine Ausstellung mit Bildern und Haikus der Aktivistin. Dazu gibt es Jazzklassiker und Bossa Nova sowie ein glamouröses Burlesque-Show-Theater. Ladys only.

24.08.2014 im Labsaal Berlin, www.ahoi-kultur.de


Foto: Amstart

Konzert: Keine Bewegung!

Unter der Parole „Keine Bewegung“ reist eine deutschsprachige Reisegruppe von Bands mit Haltung und Verve durch die Clubs der Re- publik. An diesen Abenden zum gleichnamigen Sampler, der im Tandem vom Hamburger Label Euphorie und dem Berliner Staatsakt veröffentlicht wurde, könnte die große Vergeschwisterung der indietronischen Avantgarde dieses Landes geschehen. Doch vielleicht geht es gar nicht darum, sondern einfach um Musik in Bewegung. Diese unter anderem von den kampfeslustigen Hamburgerinnen Zucker, dem Liebe-Geht-Durch-Alle-Körperöffnungen-Duo Schnipo Schranke und dem Bürgermeister der Nacht. Dieser propagiert auf seiner aktuellen Single „Alles für die Kunst“ und probt den Aufstand. Wir sind bereit und freuen uns drauf!

Tourdaten:

27.08.2014 — Golden Pudel, Hamburg
28.08.2014 — King Georg, Köln
29.08.2014 — WestGermany, Berlin


Podium: Diversity in the Music Buisness

Warum gründen weniger Mädchen eine Rockband? Was bringt Grimes dazu, ein Manifest gegen Sexismus im Musikgeschäft zu schreiben? Solche alten und neuen Fragen stehen im Zentrum eines Podiums während der Indie Days der Berlin Music Week. Es diskutieren Künstlerinnen wie Planningtorock und moderiert wird von Missys Sonja Eismann – und zwar auf Englisch.

04.09.2014 — Postbahnhof, Berlin, www.berlin-music-week.de


Tour: Jens Friebe

Dieser Mann baut sich eine ganze Welt. Zumindest in seinen Songs. Friebe textet mal surreal, mal herzzertrümmert, mal sloganesk. Aus allerlei elektronischen Gerätschaften flicht er Text und Ton zu großen Balladen, Hits und Hymnen gegen die nackte Angst. Letztere trägt er in seinem neuen Album in die Nacht hinaus – mit einer nachdrücklichen Einladung: „Nackte Angst Zieh Dich An Wir Gehen Aus“.

Tourdaten:

19.09.2014 – Reeperbahn Festival, Hamburg
07.10.2014 – Lux, Hannover
08.10.2014 – Studio 672, Köln
09.10.2014 – Café Central, Weinheim
10.10.2014 – Milla, München
12.10.2014 – Alte Mälzerei, Regensburg
13.10.2014 – Stadtsaal, Wien
14.10.2014 – Ostpol, Dresden
16.10.2014 – Bi Nuu, Berlin