Seitennavigation Katze
Seitennavigation Menu IconMENU
Seitennavigation Search Icon

Missy leitet weiter: Aufruf der autonomen Frauenhäuser zu Protest in Kiel.

Missy findet, dass Frauenhäuser und Frauenberatungsstellen in Schleswig-Holstein nicht schließen oder ihre Arbeit reduzieren  sollten. Deswegen: protestiert mit. Wann & Wo? Aktion vor dem Kieler Landtag „Gehen Sie über Leichen?!“: Menschenteppich für den Erhalt des bestehenden Gewaltschutzangebots in Schleswig-Holstein 8. Oktober 2010, 8 bis 10 Uhr Der Aufruf Die Autonomen Frauenhäuser Schleswig-Holstein laden dazu ein,…

06.10.10 >

Missy findet, dass Frauenhäuser und Frauenberatungsstellen in Schleswig-Holstein nicht schließen oder ihre Arbeit reduzieren  sollten. Deswegen: protestiert mit.

Wann & Wo?
Aktion vor dem Kieler Landtag „Gehen Sie über Leichen?!“: Menschenteppich für den Erhalt des bestehenden Gewaltschutzangebots in Schleswig-Holstein
8. Oktober 2010, 8 bis 10 Uhr

Der Aufruf
Die Autonomen Frauenhäuser Schleswig-Holstein laden dazu ein, Position zu beziehen und an einer Aktion vor dem Kieler Landtag teilzunehmen. Es geht darum, gegen die geplanten Kürzungen, die auf dem Rücken von Frauen, Mädchen und Jungen aus Gewaltfamilien ausgetragen werden sollen, zu protestieren. Wer den Schutz vor Gewalt schmälern will, toleriert Gewalt! Wer schlägt, der geht, ist ein Slogan für das Gewaltschutzgesetz, das seit 2003 in Schleswig-Holstein mehr Sicherheit für Familien verspricht. Und wer geschlagen oder bedroht wird, soll künftig Zeit, Geduld und Fahrgeld haben oder warten, denn Frauenhäuser und Frauenberatungsstellen sollen schließen, ihre Arbeit reduzieren oder umsiedeln. Die Landesregierung und das Kabinett beweisen damit gemeinsam, dass ihnen brennende soziale Fragen abolut gleichgültig sind. Diese überhebliche Politik hat im Kieler Landeshaus nur eine Stimme Mehrheit bei fehlender „Legalität“. Wir appellieren an den Geist der Solidarität und Mitmenschlichkeit der Leserinnen und Leser und laden alle ein, am 8. Oktober eine Farbe im Menschenteppich vor dem Landeshaus zu sein. Warme Kleidung ist ratsam! Isomatten sollten mitgebracht werden. Rückmeldungen können unter der Nummer 0451/66033 an das Autonome Frauenhaus Lübeck gerichtet werden.


Beitragsnavigation