Seitennavigation Katze Kunst
Seitennavigation Menu IconMENU
Seitennavigation Search Icon

Zweifellos stark

Die Illustratorin Inji Seo setzt dem passiven Puppenklischee abenteuerlustige Frauenfiguren entgegen.

27.02.20 > Kunst

Von Josephine Papke

Zum ersten Mal entwarf die südkoreanische Künstlerin Inji Seo ihre Charaktere für ihren animierten Universitätsabschlussfilm „Melting in You“. Ihre neonfarbenen Illustrationen zeigen meist Frauen als Protagonistinnen.

Missy Magazine 01/20, Bildtsrecke Inji seo,
©Inji Seo

Für ihre Kunst schöpft Seo aus ihren persönlichen Erfahrungen. Die Protagonistinnen spiegeln nicht komplett sie selbst oder ihr Leben wider, verdeutlichen aber ihre Weltanschauung und Interessen. So bezieht Seo ihre eigenen Freizeittätigkeiten und Szenen aus ihrem Alltagsleben in ihre Kunst mit ein.

Missy Magazine 01/20, Bildtsrecke Inji seo,
©Inji Seo

In einem Interview mit dem Magazin „elephant.art“ erklärt Seo, Frauen zu zeichnen fühle sich manchmal wie Puppenspielen an. Zu Zeiten, in denen viele von uns Kinder waren, gab es wenig diverse Puppen. Größtenteils entsprachen Puppen, wie beispielsweise Barbies, einem unnatürlichen und unerreichbaren Schönheitsmaß, sodass schon, insbesondere bei Mädchen, im Kindesalter Selbstzweifel ausgelöst wurden.

Missy Magazine 01/20, Bildtsrecke Inji seo,
©Inji Seo

Auf Seos Zeichnungen hingegen sind curvy und dicke Frauen abgebildet, die sehr selbstbewusst wirken. Sei es beim Motorradfahren oder einfach beim Am-Strand- Liegen: Sie stehen immer zu dem, was sie tun – ohne Zweifel. Oft tragen die Figuren Bademode oder Dessous. Indem Seo dicke und curvy Frauen kreiert, die viel Haut zeigen und…

Missy jetzt als Print-Abo bestellen. 6 Hefte nur 30 Euro.

Beitragsnavigation