Seitennavigation Katze Beruf, Theater
Seitennavigation Menu IconMENU
Seitennavigation Search Icon

Teamsplaining

Die Plattform Gefährliche Arbeit vernetzt queerfeministische Theaterarbeiter*innen.

08.03.21 > Beruf, Theater

Protokoll: Marie Minkov
Illustration: Rachel Süßkind

Unser Netzwerk richtet sich an FLINT-Personen, die in künstlerisch-technischen Bereichen des Theaters arbeiten. Wir haben es vor ungefähr drei Jahren gegründet, um uns besser in einem cismännlich dominierten Arbeitsfeld zu vernetzen. Rosa und Jones arbeiten im Bereich Licht- und Videodesign, Johanna im Bühnenbild und Lichtdesign. In unseren Berufen ist man vielen Sexismen ausgesetzt und wird als FLINT- Person oft nicht ernst

genommen. Zudem findet die Jobvermittlung häufig allein unter den cismännlichen Kollegen statt. Gefährliche Arbeit steht auch für gegenseitiges Empowerment und das Teilen von Wissen. Wir wollen zusammen lernen, ohne dass wir von irgendwelchen Typen gemansplained werden. Unser Netzwerk soll es FLINT-Kolleg*innen erleichtern, an Jobs zu kommen und auf Leute zurückzugreifen, denen man vertraut, weil sie aus der eigenen Community kommen.

Missy Magazine 02/21, Banden Bilden,Text
© Rahel Süßkind

Wir wollen niemanden, der mackermäßig auf die Bühne latscht und erst mal erklärt, wie es läuft. Bislang vernetzen wir uns über eine Facebook-Gruppe. Dieses Jahr haben wir einen Förderantrag bewilligt bekommen, dank dem wir unsere Website noch mal ganz neu aufstellen …

Jetzt unabhängige, feministische Berichterstattung unterstützen und ein Missy-Abo abschließen.